EMD Update: Warum Keyword-Domains immer noch gut sind

2. Oktober 2012  |     |  21 Kommentare
Ein Beitrag von Julian

So, wieder da! Nachdem ich am Montag letzte Woche die Magisterarbeit abgegeben habe, ging es gleich aufs SEOktoberfest. Auch wenn es andere gute Konferenzen in Deutschland (oder der Welt) gibt, kommt nichts auch nur annähernd an das SEOktoberfest heran, sowohl vom Fun-Faktor, wie auch von der Qualität der Konferenz und der Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. Das Charity-Event am zweiten Tag war im Gegensatz zum Jahr davor viiiel größer, besser und eventreicher und ich denke, dass es jedem Teilnehmer gefallen hat (siehe Recap vom Tom).

Bild ohne Zusammenhang

v.l.n.r.: Christoph C. , ich und Ranking Peter.

Google EMD Update

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden einige Keyword-Domains abgestraft. Insbesondere ging es dabei um die sogenannten “Exact Match Domains”, daher auch der Name “EMD Update”.

Bisher hatten die in Deutschland besser als “Keyword-Domains” bekannten Webseiten einen nicht zu unterschätzenden Rankingvorteil. Wahrscheinlich lag das an einem Filter, der Links mit dem Anchortext “Domainname” nicht abstraft. Google konnte daraufhin nichts unternehmen, wenn eine Domain eben zufällig SEO.de oder Kredit.de (nur Beispiele) hieß. Jetzt können sie das, beziehungsweise können sie crappy Keyworddomains von guten Keyworddomains unterscheiden. Zu viel sollte man aber nicht in das Update hinein interpretieren: Ausschlaggebend scheint vor allem die Anzahl der Links zu sein. Ist auch irgendwie klar, denn bisher konnte man bei guten Keyworddomains mit 2-3 Links super ranken. Das ist jetzt nicht mehr so.

Keine Abstrafung!

Wichtig zu wissen ist: Keyworddomains wurden nicht abgestraft, sondern sie haben einen großen Teil ihres Bonus verloren. Trotzdem haben sie noch gewisse Rankingvorteile: So wird das gesuchte Keyword in einer Keyworddomain nach der Suchanfrage in den Suchergebnissen fett geschrieben. Auch die Klickrate dürfte in einigen Nischen besser sein als bei “normalen” Domains, die keine großen Marken sind. Wer Fernseh- oder Radiowerbung schaltet, der weiß um die Wichtigkeit von Keyword-Domains. Die meisten Leute merken sich eher eine Kredit.de als eine Kredit-vergleich-24-guenstig.de. :-) Nichtsdestotrotz sind leider (für uns SEOs) einige gut rankende Keyworddomains verschwunden. Gucke ich in mein eigenes Portfolio, so sind die meisten zu Recht verschwunden. Diejenigen, die gute Inhalte hatten, sind weiterhin auf guten Positionen.

Was tun?

Wenn es jemanden erwischt hat, dann braucht man nur das Gleiche zu machen wie immer:

  • Mehr Links
  • Bessere Links
  • Weniger Anchortexte (weniger “Keyword”, sondern mehr “Keyword.de” oder www.Keyword.de”)
  • Besserer Content

So einfach ist das. Bei diesem Update geht es wohl eher um die Links als um den Content, zumindest stelle ich große Korrelationen bei Domains mit wenigen oder schlechten Links fest.

Andere Posts zum Thema:

Ich wünsche Euch einen schönen Feiertag!

 

Beitrag teilen:

Über den Autor

Julian Dziki ist SEO, Online Marketer und Affiliate seit 2007. Suchmaschinenoptimierung München

21 Kommentare

  • Meinst du mit deinen projekten amerikanische Seiten? Das update ist doch in DE noch garnet raus..?

  • Julian

    Hi Stephan,

    Also meines Wissens schon? Zumindest habe ich einige Änderungen gesehen.

  • Hi Julian, ich habe es noch in keiner Form nachgeprüft, habe jedoch noch nirgends davon gehört, dass es in .de schon ausgerollt wurde.

    Mögliche Änderungen bei Dir können also auch einen anderen Hintergrund haben :-)

    Gruß Yannick

  • Julian

    Kann natürlich sein, aber ich bin mir zu 99 % sicher, dass es schon hier ist, weil es auch in anderen Ländern (z.B: Saudi Arabien) bereits ausgerollt wurde (laut SEOMOZ Kommentaren) und ich viele SERPs auch in Deutschland verändert sehe.

  • es is eher so, dass (nach meinen beobachtungen) die KWD´s in den letzten monaten generell abgenommen haben im ranking. also wie du sagst vor allem seiten ohne viel Inhalte und Links (typische 1 pager mit 2-3 bookmarks). aber das update an sich ist noch nicht raus in DE: hab mir mal die tweets von matt cutts (replies) durchgelesen und etr meinte, dass er irgendwann dann auch kommen wird, wenn es in USA erfolgreich war. laut u.s. kommentaren soll das update schon recht heftig ausgefallen sein. (teilweise “gute” kwd´s von #3 raus aus top 100)

  • Florian

    Auch ich habe es so verstanden, dass ein weltweiter Roll Out noch bevor steht. Irgendwer irgendwelche gebaueren Details dazu?

  • Ich habe auch schon Veränderungen gesehen, befürchte aber das das eigentliche Rollout noch kommt.

  • Bata

    Bist du dir sicher dass es schon ausgerollt wurde in DE? Das wäre ja beruhigend denn ich steh immer noch auf 2 … hatte mir schon Sorgen gemacht. Wer oder wo kann man das denn in Erfahrung bringen?

  • Interessant ? was nun ist der alog für DE nun soweit oder nicht ?
    Ich habe auch einen Keyword-Domain in meinem Portfolio….

    hm…/?

    Irgend wie könnte Ich @Oliver zustimmen, ja so in etwa fühle Ich das auch.

  • Jetzt sind 5 Wochen vergangen und ich habe bei meinen Projekten noch immer keine Veränderung bemerkt. Toi, Toi, Toi! Ich kann nicht klagen, ich klopf jetzt gleich drei mal auf den Holztisch ; ) Gruß

  • es ist nun doch einige Zeit vergangen und ich konnte nichts auffälliges bei meinen keyword-domains feststellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>