Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
SEO

6 Online-Marketing-Tipps zum Sofort-Umsetzen in der Krise

2020-04-28
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
von Julian Dziki 14. Apr 2020 Ein Kommentar

Du bist von der momentanen Krise betroffen? Ich gebe Dir im heutigen Beitrag 6 sehr schnell umsetzbare Online-Marketing-Tipps, die Du noch diese Woche umsetzen kannst.

Geschäftsmann im Sonnenuntergang

Chancen in der Krise – auch für Dich?

Disclaimer: Es kommt auf die Branche an

Ich möchte hier den Ernst der Lage für manche nicht verharmlosen. Für einige Branchen sieht es derzeit nicht gerade rosig aus und die nun folgenden Tipps werden nicht viel bringen. Die Veranstaltungsbranche, Frisöre und einige andere Selbstständige können derzeit ihre Tätigkeit tatsächlich gar nicht mehr ausüben. Falls Du zu diesen Branchen gehörst, lies Dir gerne meine Tipps trotzdem durch – vielleicht sind einige für Dich relevant. Ich bin mir aber durchaus bewusst, dass sie nicht jedem helfen können – tut mir leid.

1. Als Einzelhändler brauchst Du keinen Online Shop – eine Mailadresse reicht aus

Du bist Einzelhändler, aber Du darfst nicht mehr öffnen? Das ist bitter – aber hier gibt es eine sehr gut funktionierende Lösung: Wenn der Kunde nicht zu Dir kommen kann, dann kannst Du zum Kunden gehen. So hat etwa Hagebaumarkt auf Lieferservice umgestellt.  Da ich selbst etwas von dort gebraucht habe, rief ich an, um zu bestellen. Der entsprechende Mitarbeiter bat mich flehentlich, dass ich doch stattdessen eine Mail schreiben sollte, weil er nicht mehr schreiben könne. Er hätte schon 50 Aufträge heute per Hand abgeschrieben und ihm täten die Finger weh. Offenbar scheint das gut zu funktionieren. Vermutlich kann der Markt damit nicht den Umsatz generieren, den er sonst hätte – aber ein wenig auffangen kann man den Verlust damit vermutlich schon.

Hagebaumarkt Lieferservice

Ein einfaches PDF dient als Anlaufstelle – die Bestellungen gehen dann per Mail an den jeweiligen Markt.

Hagebaumarkt hat zwar einen Online Shop, die Fillialen laufen aber unabhängig davon und haben derzeit keine Kunden. Die einfache Lösung für die sich beide Unternehmen entschieden haben: Eine Mailadresse oder eine Telefonnummer angeben, Kunden sollen ihre Bestellung dort hin schicken. Wenn Du bis jetzt keinen Online Shop hattest, dann wirst Du in einer Woche vermutlich keinen neuen aufsetzen können – aber das musst Du auch nicht. Viele Kunden freuen sich, wenn sie per Mail bestellen können.

Jeder Einzelhändler mit Website kann das in wenigen Minuten umsetzen. Eine kurze Nachricht auf der Website reicht: „Sie dürfen gerne weiterhin telefonisch oder per Mail bestellen“. Natürlich hilft es, wenn Du noch genauer erklärst, wie der Prozess abläuft. Wer die Ware zum Kunden bringt, das ist dann die andere Frage – aber hier kann man eben improvisieren. Im Laden braucht ja niemand zu stehen, oder? Deine Mitarbeiter können dann ja die Ware liefern. Meine wunderbare Tante Wanda hat das zum Beispiel für ihren Blumenladen umgesetzt (übrigens der Beste in ganz Bayern!).

2. Zeige Dich auf Google My Business

Wenn Du einen Service anbietest, kommuniziere das via Google My Business. Auch Neuigkeiten, wie etwa Deinen Lieferservice, kannst Du dort posten. Grundsätzlich ist jetzt eine super Zeit, um Deinen Google My Business Eintrag aufzuräumen und zu optimieren – auch für die Zeit nach der Krise. Hier haben wir einen Beitrag für Dich: Local SEO – Grundlagen und Tipps.

Brauchst Du Hilfe? Suchst Du eine gute Online-Marketing-Agentur? Wir sind für Dich da! Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren
Google My Business

Hier finden Dich Kunden im Umkreis: Google My Business

3. Hole Kunden via Paid Ads auf Deine Angebote

Wenn Du einen Einzelhandel hattest und bisher nicht auf gute Rankings geachtet hast, dann wirst Du in wenigen Tagen mit SEO keine riesigen Sprünge nach vorne machen können (einige SEO Quick Wins findest Du hier). Mit Google MyBusiness und einigen SEO-Kniffen geht zwar durchaus etwas, aber insgesamt ist SEO eher eine langfristig angelegte Arbeit.

Hilfreich sind stattdessen bezahlte Anzeigen, im Fachjargon auch Paid Ads genannt, um schnell auf Dich aufmerksam zu machen. Google Ads, Facebook Ads oder Instagram Ads helfen eine Menge. Du kannst sie relativ leicht selbst schalten. Du bist ein Restaurant und bietest nun einen Lieferservice an? Buche Anzeigen für alle Deine Facebook-Fans – denn das sind ja in der Regel auch Deine Stammkunden.

Langfristig solltest Du das aber Profis überlassen.

Pflanzen Kölle Facebook Ads

Pflanzen Kölle arbeitet viel mit Remarketing, wie hier bei Facebook Ads – klasse!

4. Betreibe Video Marketing!

Ich wüsste gerne die Zahl derer, die in den vergangenen Wochen die erste Videokonferenz durchgeführt haben – sicher waren das einige. Slack-Videos, Zoom, YouTube – alles in diesem Bereich boomt. Wenn Du Berater bist und normalerweise bei Kunden vor Ort bist, dann machst Du es eben ab sofort per Videotelefonie. Und YouTube Marketing ist natürlich mehr denn je hoch im Kurs. Nutze die Chance! In diesem Video beispielsweise erklären wir Dir, wie Du YouTube Ads schalten kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5. Suche Dir verwandte Themenbereiche, die hohen Bedarf haben

Wenn in Deinem Business nichts mehr läuft, frage Dich: Welche verwandten Themenbereiche gibt es, in denen noch Umsätze getätigt werden? Die Möbelbranche etwa boomt derzeit (teilweise), ebenso gibt es viele andere Bereiche, in denen die Kapazitäten nicht ausreichen, um den Bedarf zu befriedigen. Lehne Dich also gerne ein wenig aus dem Fenster und gucke nach rechts und nach links – es gibt immer eine Chance nebenan! Es gibt sehr viele Chancen auch für aussichtslose Branchen. So habe ich von einem Hotel in München gehört, dem es gar nicht so schlecht geht gerade. Grund ist, dass fast nebenan ein Krankenhaus ist und die „normalen“ Patienten mit weniger schwerwiegenden Krankheiten schlichtweg dorthin verlagert wurden. Das Hotel bekommt seine Betten voll – interessanterweise laufen dort nun Ärzte durch die Gänge.

Genauo erinnere ich mich an einen ARD Beitrag vor einer Woche: Ein Blumenladen musste schließen, am Tag der Schließung kam dazu noch eine lange bestellte Lieferung von Blumen aus Holland. Also machte der Betreiber das Richtige und mietete sich einen Standplatz an einem Wochenmarkt. Dadurch konnte er gute Umsätze erzielen.

6. Schau, wie Deine Konkurrenz sich verhält

Wenn Dir partout nichts einfällt, dann schau Dich um, was Deine Konkurrenz so treibt. Du bist nicht das einzige Restaurant in Deutschland, das schließen musste – wie gehen andere damit um? Sieh Dir Deine besten Konkurrenten an – was tun sie? Hat ein Konkurrent ein neues Geschäftsfeld erschlossen? Gibt es etwas, das Du auch für Dich nutzen könntest? Für fast jede Branche gibt es zumindest interessante Ansätze, die Du verfolgen kannst.

Exkurs: Meine besten Tipps für Teams im Home Office

  • Fernsteuern von PCs im Office: Wer es richtig schnell braucht, dem kann ich Teamviewer empfehlen. Mit diesem Programm könnt Ihr auf jeden Rechner fernzugreifen. Die Einrichtung geht innerhalb von Minuten, selbst für Laien. Teamviewer ist übrigens auch perfekt für PC-Ferndiagnosen und Troubleshooting von technischen PC-Problemen. Bevor man immer sagt „Klicke hier. Was siehst Du dort? Dann klicke nun dort…“ übernimmt man einfach kurz den PC vom Kollegen (Einverständnis vorausgesetzt) und löst das Technikproblem selbst. Das funktioniert auch prima bei älteren Familienangehörigen. 😉
  • Längerfristig sollte klar sein, dass man heutzutage mit Laptops arbeitet. Nichts ist einfacher als seinen PC überall hin mitzunehmen.
  • VOIP-Telefonie: Jetzt ist die Zeit für Voice-over-IP-Telefonieanbieter. Wir sind sehr zufrieden mit NFON. Hier könnt Ihr Telefone virtuell auf dem PC installieren, Nummern verwalten und ähnliches. NFON funktioniert auch tadellos mit „normalen“ Telefonen, im Office steht bei uns eine Gigaset-Anlage. Ich habe aber auch bereits im Ausland mit meiner Münchner Nummer geschäftlich telefoniert, das geht ohne Probleme.
  • Zentrale Speichermöglichkeiten gibt es zu Hauf, man sollte jetzt sein Netzwerk in die (deutsche) Cloud umziehen, wenn man es nicht bereits getan hat. Die perfekte Lösung zwischen Cloud, deutschem Datenschutz, einfacher Einrichtung und „ich will den Speicher aber auch physisch“ ist Synology.

Hast Du weitere Tipps? Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Titelbild: NirutiStock / Istockphoto

Suchst Du eine gute Online-Marketing-Agentur? Der Beitrag hat Dir gefallen und Du möchtest unsere Unterstützung? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren
Über den Autor
Wie andere Fussballprofi werden wollten, so wollte Julian immer schon im Online Marketing arbeiten. Den Blog Seokratie.de startete er 2008 neben seinem Studium. Aus dem Hobby wurde sein Beruf: Heute ist er Geschäftsführer und Inhaber der Online Marketing Agentur Seokratie mit über 20 Mitarbeitern. Er ist Autor von "Suchmaschinen-Optimierung für Dummies", das 2018 im Wiley Verlag erschienen ist. Hier findest Du alle Beiträge von .

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar
  1. Philipp Assmus 14. April 2020

    Der Bestellservice per Mail oder Telefon ist eine tolle Idee!

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 22 Rezensionen
×
Erfahrungen & Bewertungen zu Seokratie GmbH