Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
SEO

Amazon A+-Content: So arbeitest Du mit dem erweiterten Brand-Content

Anika AppelSEO-Expertin

Amazon A+-Content ist eine gute Möglichkeit, mit der Du Deine Produkte mit noch mehr relevantem Content ausgestalten und Deine Conversion-Rate steigern kannst. Du kennst Dich mit dem Tool bisher noch nicht aus und weißt nicht, wo Du anfangen sollst? Dann bist Du hier genau richtig! In diesem Blogbeitrag erkläre ich Dir, was Du über den erweiterten Brand Content (Enhanced Brand Content, kurz: EBC) wissen musst und wie Du ihn verwenden kannst.

seokratie-titelbild-amazon-a+-content

Was ist A+-Content?

Der erweiterte Brand-Content auf Amazon (EBC) ist eine Möglichkeit Deine Produktseiten aufzuwerten. Der von Dir zusätzlich erstellte Inhalt wird weiter unten auf Deiner Produktseite angezeigt:

seokratie-amazon-a+-content-beispiel-granatapet

Der erweiterte Brand-Content auf Amazon von GranataPet wird auf der Produktseite nach den technischen Details und gesponsorten Werbeanzeigen angezeigt.

Laut Amazon hat der A+-Content keinen Einfluss auf Dein Ranking. Da EBC die Kaufentscheidung Deiner Kund:innen sowie Deine Conversion-Rate positiv beeinflussen kann, wird dem A+-Content ein indirekter Ranking-Effekt nachgesagt. Steigende Verkaufszahlen suggerieren Amazon, dass Dein Produkt bei den Kund:innen beliebt ist, was zu einem verbesserten Ranking führen kann.

Voraussetzungen für die Erstellung von A+-Content

A+-Content kann von allen Händlern und Vendoren auf Amazon verwendet werden, die ihre Marke auf Amazon registriert haben. Zu dem genauen Prozess, wie Du Deine Marke registrieren kannst, hat Amazon einen ausführlichen Leitfaden erstellt.

Vorteile von A+-Content auf Amazon

Zusätzlichen Content zu erstellen, kann aufwendig sein. Mit dem Tool von Amazon ist die Erstellung sehr einfach und intuitiv. Der Amazon EBC hat wichtige Vorteile, die Dir bei Deiner Amazon Performance helfen:

  • Verbesserung der Conversion-Rate: Zusätzlicher relevanter Content hilft Deinen Kund:innen bei der Kaufentscheidung und steigert Deine Conversion-Rate.
  • Indirekter Einfluss auf Dein Ranking: Steigende Verkaufszahlen verhelfen Dir zu einem besseren Ranking. Amazon registriert Deine Verkäufe und Dein Best-Seller-Ranking. Erhöhen sich diese, sieht Amazon Dein Produkt als relevanter an. Somit steigt auch das Ranking Deiner Produkte.
  • Mehr relevante Informationen: Bei den Bullet Points bist Du aufgrund der eingeschränkten Zeichenzahl limitiert. Mit dem A+-Content hast Du die Möglichkeit Deinen Kund:innen weitere relevanten Informationen zu bieten, die beispielsweise zusätzliche Funktionen beschreiben.
  • Bessere Darstellung der Marke: Deine Marke kannst Du mit Amazon EBC ausführlicher darstellen. Hier hast Du die Möglichkeit Deine Markengeschichte zu erzählen.
  • Umfassendere Präsentation Deiner Produkte: Funktionen, Verwendungszwecke und Produktvergleiche lassen sich anschaulich darstellen.
  • Verlinkung verwandter Produkte: Der erweiterte Brand-Content ist die einzige Funktion auf Amazon, die es dir erlaubt Deine Produkte untereinander zu vergleichen und zu verlinken. So kannst Du beispielsweise sich ergänzende Produkte miteinander verknüpfen.
  • Absetzung von der Konkurrenz: Mit einem anschaulichen A+-Content kannst Du Dich und Deine Produkte von der Konkurrenz abheben.
  • Keine Amazon A+-Content Kosten: Dir entstehen keine Kosten, wenn Du Amazon EBC verwendest.

So erstellst Du A+-Content

Das Tool für den A+-Content findest Du im Seller Central im Menü unter Werbung und A+-Inhaltsmanager:

seokratie-amazon-a+-content-menü

Hier findest Du den A+-Content im Menü.

Mit dem Button am rechten Rand kannst Du Deinen A+-Content erstellen.

Als nächstes hast Du die Möglichkeit zwischen der erweiterten Produktbeschreibung und der Markengeschichte zu wählen:

seokratie-amazon-a+-content-typen-auswahl

Du kannst zwischen der erweiterten Produktbeschreibung und zusätzlichen Inhaltstypen wählen.

Erweiterte Produktbeschreibung

Die erweiterte Produktbeschreibung eignet sich besonders gut zur Darstellung Deiner Produkte, sowie weiteren Informationen, Funktionen und Produktvergleichen. Du kannst zwischen 17 verschiedenen Modulen auswählen:

seokratie-erweiterte-produktbeschreibung-module-1-4

Das sind die ersten vier Module, zwischen denen Du auswählen kannst.

seokratie-amazon-erweiterte-produktbeschreibung-module-5-8

Dies sind die nächsten vier Module. Du findest bei jedem Modul Beispieltexte.

seokratie-amazon-erweiterte-produktbeschreibung-module-9-12

Bei den Modulen 9-12 findest Du unteranderem den Produktvergleich.

seokratie-amazon-erweiterte-produktbeschreibung-module-13-16

Die Module 13-16.

seokratie-amazon-erweiterte-produktbeschreibung-modul-17

Das Modul 17 kann für technische Details verwendet werden.

Du kannst bis zu 5 Module in einer erweiterten Produktbeschreibung verwenden.

Auf die Erstellung Typ des A+-Inhalts werde ich anhand von einem praktischen Leitfaden noch genauer eingehen.

Markengeschichte

Bei der Markengeschichte hast Du die Möglichkeit Deine Marke ausführlich darzustellen und somit auch Dein Markenimage aufzuwerten. Branding bei Amazon ist oft eine Herausforderung. Mit dem erweiterten Brand-Content kannst Du Dein Branding auf Amazon voranbringen. Die Markengeschichte kannst Du zusätzlich zu der erweiterten Produktbeschreibung einfügen. Hier hast Du die Möglichkeit zwischen 4 verschiedenen Modultypen zu wählen:

seokratie-amazon-markengeschichte-module-mit-bild-und-text

Diese vier Module kannst Du für Deine Markengeschichte verwenden.

Die Module sind in der Vorschau mit Beispieltexten und Bildern ausgestattet, um Dir zu zeigen, wie Du sie verwenden kannst. Sie unterscheiden sich in ihrer Darstellungsform. Zwei der Module verwenden Bilder, die anderen beiden arbeiten lediglich mit Text. Der Text eignet sich gut für Deine Markengeschichte, während die Bilder Deine Inhalte durch Logos, Produktbilder oder andere bildliche Inhalte graphisch unterstützen können. Je nach Bedarf kannst Du die Module so einsetzen, wie Du es gerne hättest. Insgesamt kannst Du bis zu 20 Module zu verwenden, die Du mit relevanten Informationen zu Deiner Marke ausstatten kannst. Ich empfehle Dir allerdings Deine Markengeschichte nicht zu lang werden zu lassen.

Amazon EBC erstellen und veröffentlichen

Im oberen Bereich des Editors des erweiterten Brand-Contents kannst Du den Status des Inhalts einsehen:

  • Zeitleiste: In diesem Stadium befindet sich Dein Inhalt
    • Inhalt erstellen
    • ASINs (Amazon Standard Identification Number, eine von Amazon vergebene einzigartige Produktnummer) anwenden
    • Senden
    • Genehmigung
    • Veröffentlicht
  • Name des Inhalts: Dieser muss von Dir festgelegt werden und sollte möglichst eindeutig sein
  • Sprache des Contents
  • Art des Inhalts: erweiterter Produktbeschreibung oder Markengeschichte
  • Status: Entwurf oder veröffentlicht
  • Angewendete ASINs: Für diese ASINs wird der Content bereits verwendet
  • Letzte Aktivität: An diesem Datum wurde die letzte Änderung vorgenommen
seokratie-amazon-a+-content-veröffentlichungsprozess

Im oberen Teil der Seite findest Du den Prozess, den Dein A+-Content durchläuft.

Sobald Du mit Deinem Inhalt zufrieden bist, kannst Du ihn in der Vorschau anzeigen lassen, auf Deine ausgewählten ASINs anwenden und an Amazon senden zur Veröffentlichung. Amazon prüft Deinen Inhalt und schickt Dir eventuell noch Punkte, die Du ausbessern musst, damit der Content veröffentlicht werden kann. Wenn alles passt, wird Dein Content genehmigt und veröffentlicht.

A+-Content Best Practices

Nachdem Du nun weißt, welche Möglichkeiten Du mit dem Amazon EBC hast, zeige ich Dir in diesem Abschnitt Best Practices und konkrete Anwendungsmöglichkeiten.

Um ein Produkt zu präsentieren, empfehle ich Dir folgende Module zu verwenden, um Funktionen, Verwendungszwecke und zusätzliche Produkte darzustellen:

Im Modul „Standard Company Logo“ kannst Du ein ansprechendes Titelbild mit Deiner Marke hinterlegen. Dieses Modul kann gut als Header für Deinen A+-Content verwendet werden. Das nächste Modul „Standard-Einzelbild und Markierungen“ eignet sich optimal für die Aufzählung Deiner Produkt-USPs. Du kannst sie als Liste einbinden, wodurch sie gut lesbar sind und hervorstechen. In diesem Modul kannst Du Deine Produktbeschreibung zusätzlich ausbauen mit verschiedenen Textteilen:

seokratie-amazon-a+-content-firmenlogo-und-produktinformationen

So kannst Du Deinen Amazon EBC erstellen: Mit deinem Firmenlogo und weiteren Produktinformationen.

Als nächstes empfehle ich Dir mit dem Modul „Standard: vier Bilder und Text“ weiterzumachen. Hier hast Du die Möglichkeit Dein Produkt in verschiedenen Kontexten oder aus unterschiedlichen Ansichten zu präsentieren. Die entsprechende Information zum Kontext oder zur Ansicht kannst Du direkt unter dem Bild einfügen. Zusätzlich kannst Du im unteren Textfeld weitere Produktaspekte zum abgebildeten Kontext oder der Ansicht beschreiben:

13.000 Abonnenten können sich nicht irren

Du willst keine unserer Beiträge mehr verpassen und auf dem Laufenden bleiben? Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte jeden neuen Seokratie-Beitrag per E-Mail direkt in Dein Postfach!

Hier geht es zum Anmeldeformular.

seokratie-amazon-a+-content-modul-produktansichten

In diesem Teil kannst Du beispielsweise verschiedene Produktansichten einfügen.

Als drittes empfehle ich Dir das Modul „Standard Mehrfach-Abbildung Modul A“.  Hier kannst Du die verschiedenen Versionen deines Produkts – wie die unterschiedlichen angebotenen Farbausführungen oder Größen – darstellen. Im Textfeld kannst Du mehr Informationen zu den verschiedenen Optionen Deines Produkts angeben:

seokratie-amazon-a+-content-produktversionen

Mit diesem Modul kannst Du die verschiedenen Versionen eines Produkts wie beispielsweise Farben darstellen.

Im nächsten Modul „Standard-Einzelbild und Spezifikationsdetail“ kannst Du, wie der Name schon sagt, noch mehr Produktspezifikationen unterbringen. Hier hast Du Platz für technische Daten, Verwendungszwecke und weitere wichtige Informationen. Diese kannst Du unter anderem in Aufzählungspunkten übersichtlich darstellen. Wichtige Details mit vielen Zahlen empfehle ich Dir in Stichpunkten darzustellen, so können sie besser wahrgenommen und gemerkt werden:

seokratie-amazon-a+-content-weitere-produktspezifikationen

Hier hast Du die Möglichkeit weitere Produktspezifikationen anzugeben.

Zu guter Letzt kommt der Produktvergleich mit dem Modul „Standard-Vergleichstabelle“. In diesem Modul hast Du die Möglichkeit zu ähnlichen Produkten zu verlinken und sie zu vergleichen. Du kannst ein Produktbild Deiner Wahl einfügen, wobei ich Dir empfehle bei den Vergleichstabellen ähnliche Produktbilder für alle verlinkten Produkte zu verwenden. Das sieht einheitlicher aus und lenkt den Blick mehr auf die zu vergleichenden Aspekte. Durch die Angabe der ASINs im Textfeld unter den Bildern, werden die Produkte dann verlinkt. Nun kannst Du Aspekte auswählen, mit denen Du die dargestellten Produkte untereinander vergleichen möchtest. Diese können Größe, Farbe, Motiv, Anzahl und weitere sein. Im vergleichenden Feld der Produkte wählst Du zwischen einem Text- und dem Symbolfeld. Den Text gibst Du selbst ein, bei den Symbolen kannst Du zwischen einem Haken und einem Strich auswählen:

seokratie-amazon-a+-vergleichstabelle-für-produkte

Mit der Vergleichstabelle kannst Du auf Deine anderen, relevanten Produkte verweisen.

Diese Reihenfolge empfehle ich Dir für deinen Amazon EBC. Diese konkrete Abfolge muss von Dir selbstverständlich nicht eingehalten werden. Wenn eine andere Reihenfolge für Dein Produkt besser passt, dann verwende diese.

Als Best Practices von EBCs kann ich Dir die Inhalte von Bose und GranataPet empfehlen.

Fazit

Amazon A+-Content ist eine sehr gute Möglichkeit Deine Produkte und Marke aufzuwerten. Hier kannst Du kreativ werden und die Module der Plattform nutzen, um ein Markenerlebnis auf jeder Produktseite zu kreieren.

Hast Du bereits Erfahrungen mit Amazon EBC sammeln können? Ich würde mich freuen in den Kommentaren von Deinen Erfahrungen zu lesen. Wenn Du Unterstützung bei Deinem A+-Content brauchst, helfen wir Dir gerne weiter.

Bildquellen: Titelbild: Adobe Stock sdx15; Bilder 1-15: Screenshots aus Amazon

Suchst Du eine gute Online-Marketing-Agentur? Der Beitrag hat Dir gefallen und Du möchtest unsere Unterstützung? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde fit in SEO!
Werde fit in SEO!
Unser kostenloser SEO-Kurs bringt Dir 5 Tage lang täglich SEO-Wissen in Dein E-Mail-Postfach und unseren Newsletter. Über 15.000 Abonnenten vertrauen uns bereits.
Abonnieren
Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.
close-link