SMX München Recap

25. April 2009  |     |  4 Kommentare
Ein Beitrag von Julian Dziki

Die SMX München 2009 war eine der besten Konferenzen, auf der ich bisher war. Gute Location, nette Leute und tolle Vorträge. Besonders gefreut hat es mich, dass viele neue Gesichter zu sehen waren. Neben Leuten aus dem SEM/SEO-Bereich waren diesmal auch Usability- und Tracking Leute dabei, sowie CEOs von verschiedenen Unternehmen.

Die Vorträge waren dann auch oft an CEOs bzw.  Marketingverantwortliche gerichtet, aber es gab ja noch das Webmasters on the roof Allstars Panel: Unglaublich, aber es war die meistgehörte Sendung, die es jemals auf Webmasterradio.FM gab. Gerade die Diskussion über die Veränderung von Black Hat SEO habe ich sehr interessant gefunden. Während Black Hat früher nur simpler Google-Spam war, gehen heute mehr und mehr in den illegalen Bereich indem sie andere Webseiten hacken. Dass so etwas kein Black Hat mehr ist, sondern einfach nur Hacking (und sich alle Anwesenden davon distanzierten!) war für mich völlig neu. Auch die ein oder andere Linkbait Idee sollten einige mitgenommen haben. :-)

Für mich war es natürlich eine große Freude  Bob Rains wieder, Rand Fishkin von SEOMOZ und Stefan Weitz von Live /Microsoft das erste Mal überhaupt zu treffen. Die Party am Abend (Search & Metrics Bash) war super organisiert und sehr lustig.

Ansonsten gibt es mehr von mir morgen auf Radio4SEO.de, bzw. dann nächste Woche von der A4U Expo in Amsterdam.

Andere Recaps von der SMX:

Beitrag teilen:

Über den Autor

Julian Dziki ist SEO, Online Marketer und Affiliate seit 2007. Suchmaschinenoptimierung München

4 Kommentare

Reaktionen auf diesen Beitrag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>