Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig

Snackable Content:
Durchbreche die Informationsflut

Auf Social-Media-Kanälen folgt ein Post dem anderen, Inhalte sind kurzlebig und Du hast im Schnitt 2,7 Sekunden Zeit, um die Aufmerksamkeit Deiner Zielgruppe zu erhalten.


Mit Snackable Content bietest Du Deinen Nutzern viele relevante Informationen, die sie in kürzester Zeit konsumieren können. Das ermöglichen zum Beispiel Formate wie:

  • Grafiken
  • Kurzvideos
  • Spruchbilder
  • Podcast-Teaser
  • Instagram-Storys
  • Infografiken
  • Kurzzusammenfassungen

Snackable Content bietet sich nach unserer Erfahrung vor allem für Social Media an. Du kannst ihn aber genauso gut für Dein Online-Magazin nutzen. Zum Beispiel in Form von Kurzzusammenfassungen am Anfang des Textes oder Infografiken zu komplexen Sachverhalten.

5 Gründe für Snackable Content

  • Falle auf: Durchbreche mit kreativem und schnell konsumierbarem Content die Informationsflut und erhalte mehr Aufmerksamkeit.
  • Erhöhe Deine Conversion Rate: Snackable Content als Teaser macht dem Nutzer Lust auf Mehr. Neugierde und eine emotionale Bindung steigert seine Kaufbereitschaft.
  • Stärke Deine Kundenbindung: Deine User wissen, dass ihr Heißhunger und Wissensdurst schnell durch sinnvolle Inhalte und Informationen auf Deinen Kanälen gestillt werden und kommen gerne auf Dich zurück.
  • Erhöhe die Anzahl Deiner Veröffentlichungen: Snackable Content lässt sich schnell produzieren und Long Form Content kann in Häppchen aufgeteilt werden. So kannst Du bei gleichbleibendem oder geringerem Aufwand mehr veröffentlichen.
  • Steigere Deine Engagement Rate: Der hohe Unterhaltungs- und Informationswert, optimal auf Deine User angepasst, verführt sie dazu, Deinen Content zu liken, zu kommentieren oder zu teilen.

Unsere Leistungen als Agentur für Snackable Content

So überzeugen wir gemeinsam Deine User: Snackable Content ist ein kurzlebiges Häppchen, trotzdem muss er qualitativ hochwertig sein und reichhaltigen Inhalt bieten. Damit das gelingt, nehmen wir zuerst Deine Zielgruppe genau unter die Lupe und finden ihre Bedürfnisse heraus. Im nächsten Schritt wählen wir das geeignete Medium aus und integrieren gegebenenfalls bereits bestehende Kanäle optimal in Deine Snackable-Content-Strategie. Das können Deine Social-Media-Kanäle sein, aber auch Dein Online Magazin.

Zusammen mit unserem Content Marketing und Social Media Team kreieren wir relevanten, modernen und hochwertigen Content und bringen ihn, optimal für Deinen Kanal aufbereitet, zu Deiner Zielgruppe, die sich begeistert und zufrieden auf Dein nächstes Häppchen freut.

Falls Du Fragen zu unserer Arbeitsweise hast erkundige Dich gerne in unseren FAQs oder nimm unverbindlich Kontakt zu uns auf!

Kontaktiere uns

Wir helfen Dir kompetent, flexibel und zuverlässig!

Mehr Infos über Content Marketing findest du auf unserem Blog

Neue Newsletter-Abonnenten gewinnen: 3 Hebel für mehr Reichweite! Neue Newsletter-Abonnenten gewinnen: 3 Hebel für mehr Reichweite! Dein Newsletter ist großartig, doch Deine Empfängerliste ist noch gähnend leer? Das muss nicht so bleiben! Wie also bringst Du potenzielle Leser dazu, sich für Deinen Newsletter anzumelden? Ich stelle Dir die drei wichtigsten Hebel vor, die Dir zu mehr Reichweite verhelfen. >> Mehr erfahren!
Pillar Page: Ein Allheilmittel für Deine Rankings? Pillar Page: Ein Allheilmittel für Deine Rankings? Die Pillar Page, seit Ende 2018 als das Allheilmittel schlechthin in der SEO-Szene in aller Munde, stellt Themen-Cluster in den Fokus und kehrt den einst so gehypten holistischen Landingpages den Rücken. Vermeintlich. Was es mit diesem Konzept auf sich hat, wann eine solche Strategie wirklich Sinn macht und warum es trotzdem immer nur um eines […] >> Mehr erfahren!
Customer Journey Map erstellen: Kundenerlebnisse festhalten in 7 Schritten Customer Journey Map erstellen: Kundenerlebnisse festhalten in 7 Schritten Customer first! Um Deine Marketing-Maßnahmen so kundenfreundlich wie möglich zu gestalten, ist eine Customer Journey Map das richtige Tool für Dein Unternehmen: Denn damit kannst Du die Bedürfnisse und Probleme Deiner eigenen Kunden besser verstehen und entsprechende Maßnahmen vornehmen. In diesem Blogpost erkläre ich Dir, was eine Customer Journey Map ausmacht und wie Du sie […] >> Mehr erfahren!