Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
SEO

Keyword Gap: Nutze Keywords Deiner Konkurrenz

2021-06-10
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
von Luisa Dziki 14. Jun 2021 Schreibe einen Kommentar

Es gibt verschiedene Keyword- und SEO-Strategien, um zum Erfolg zu kommen: Welche die richtige für Dich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Damit Du die richtige Entscheidung triffst, ist eine Sache aber sehr nützlich: Eine Keyword-Gap-Analyse hilft Dir dabei, potenziell interessante Keywords zu finden, die Deine Mitbewerber abdecken, Du aber noch nicht.

keyword gap schließen

Auch Du möchtest Deine Keyword Gap schließen? Dann lies schnell den Blogpost 😉

Was ist eine Keyword Gap?

Die Keyword Gap („Keyword-Lücke“) Deiner Domain beschreibt diejenigen Keywords, für die Deine Konkurrenz rankt, Du aber (noch) nicht. Dies bedeutet, Deine Mitbewerber decken Suchanfragen ab und generieren darüber organischen Traffic, der Deiner Seite aktuell noch fehlt. Die Keyword-Gap-Analyse ist also ein Teilbereich der Mitbewerberanalyse. Was noch alles dazu gehört, erklärt Dir Felix in seinem Blogpost zur SEO-Konkurrenzanalyse

Keyword Gap nutzen

Der Keyword-Bereich, in dem Deine Konkurrenten ranken, Du aber nicht, bezeichnet man als Keyword Gap

Wann ist eine Keyword-Gap-Analyse sinnvoll?

Eine Keyword-Gap-Analyse ist grundsätzlich sinnvoll und ich empfehle Dir, sie regelmäßig durchzuführen. Wie oft, das hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Wie schnelllebig ist Dein Thema? Umso „trendiger“ Dein Thema ist, umso häufiger macht eine Keyword-Gap-Analyse Sinn.
  • Wie groß ist Dein Thema beziehungsweise Dein Angebot? Je mehr Themen Du behandelst beziehungsweise je umfangreicher Dein Sortiment ist, umso öfter empfehle ich Dir, die Keywords Deiner Konkurrenten zu analysieren.
  • Wie aktiv sind Deine Konkurrenten? Ganz klar: Befindest Du Dich in einem umkämpften Bereich, wirst Du häufiger einen Blick auf die Mitbewerber werfen müssen als wenn Du eher in einem Nischenbereich unterwegs bist.
  • Wie gut kennst Du Dich aus? Je besser Du Dich in einem Bereich auskennst, desto wahrscheinlich ist es, dass Du selbst Themen und damit Keywords sogar vor Deiner Konkurrenz „entdeckst“. Entsprechend wenig Mehrwert ziehst Du in diesen Fällen aus der Keyword-Gap-Analyse. Umgekehrt gilt: Du bist neu in einem Thema? Dann schaue in kürzeren Abständen auf Deine Konkurrenten.
  • Deine eigene Sichtbarkeit sinkt nach und nach, die Deiner Konkurrenz aber steigt nach und nach? Das kann natürlich auch andere Gründe haben, jedoch ist ein Blick in die Keyworddaten Deiner Konkurrenten dann in jedem Fall angebracht!

Einfache Keyword-Gap-Analyse (Sistrix)

Eine Keyword-Gap-Analyse kannst Du sehr einfach mit verschiedenen Tools machen, zum Beispiel mit Sistrix. Dazu gehst Du unter „Chancen“ auf den Bereich „ungenutzte Keywords“. An dieser Stelle kannst Du dann bis zu 3 Wettbewerber angeben. Toll dabei ist, dass Du die ganze Konkurrenz-Domain, aber auch nur einzelne Verzeichnisse oder URLs mit einbeziehen kannst. Das ist immer dann hilfreich, wenn Dein „Konkurrent“ ein deutlich größeres Sortiment hat als Du:

1. Rufe den Bericht „Chancen“ auf. 2. Klicke auf „ungenutzte Keywords“ und gebe Deine Wettbewerber ein.

Du kannst entweder die Top 100, die Top 20 oder die Top 10 Deiner Konkurrenten betrachten. Anschließend erhältst Du eine Übersicht über die Keywords mit einer Einschätzung zum Suchvolumen, Wettbewerb und den Konkurrenz-Rankings:

ungenutzte Keywords / Keyword Gap Sistrix

Hier siehst Du einen Ausschnitt der Keywords, für die zwei Konkurrenten ranken, unsere Seite aber nicht: „barf für welpen“ & Co bietet sich als neues Thema an!

In diesem Sistrix-Tutorial ist das Vorgehen auch nochmal detaillierter erklärt.

Detaillierte Keyword-Gap-Analyse (Sistrix & Excel)

Die Standard-Lösung von Sistrix ist in vielen Fällen bereits sehr hilfreich und dürfte den meisten Online Marketern bereits ausreichend Optimierungspotenziale bieten. Manchmal möchte ich aber einfach mehr wissen oder eine etwas andere Aufbereitung haben oder einfach nur anders sortieren — das ist derzeit aber nicht möglich. Eine Sache stört mich häufiger (liest jemand von Sistrix mit? Dann bitte an die Produktentwicklung weitergeben ;): Bei der Betrachtung der „Top 20“ oder „Top 10“ müssen alle Konkurrenten in den Top 20 / 10 sein und meine Webseite nicht. Allerdings gibt es bestimmt jede Menge Keywords, in denen zum Beispiel nur ein Mitbewerber in den Top 10 rankt, die anderen aber zum Beispiel auf Position 11 und 13. Dieses Keyword würde dann nicht erscheinen. Oder es ranken nur zwei von drei Konkurrenten für ein Keyword – Chance verpasst, denn auch dieser Suchbegriff taucht dann nicht auf.

Wir können Dir helfen!

Suchst Du eine kompetente, flexbile und zuverlässige Online-Marketing-Agentur? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.

Kontaktiere uns
Alle Konkurrenten müssen in den Top 20 ranken

Kein Ergebnis! Wirklich? Oder rankt eventuell nur einer der Konkurrenten auf 21, statt in den Top 20….?

Um dieses Problem zu lösen, hilft Dir ein Umweg, etwas Handarbeit und Excel-Magie:

  1. Du exportierst nacheinander einzeln Deine Rankings und die Deiner Konkurrenten unter dem Tab „Keywords“.
  2. Du fasst sie in einer Excel-Mappe zusammen.
  3. Mit ein paar Wenn-Formeln (siehe Bild) baust Du Dir eine Auswertung zusammen.
  4. Du erstellst eine Pivot-Tabelle und bekommst eine übersichtliche Einschätzung, wie Du im Vergleich zu den Konkurrenten aufgestellt bist.

Spalte G=WENN(C3>0;“Deine Seite rankt“;“Deine Seite rankt NICHT“) Spalte H= (WENN(D3>0;1;0))+(WENN(E3>0;1;0)+(WENN(F3>0;1;0))) Spalte I=G3&“;“&(WENN(H3=1;“1 Konkurrent rankt“;(WENN(H3=2;“2 Konkurrenten ranken“;(WENN(H3=3;“3 Konkurrenten ranken“))))))

Diese Auswertung kannst Du beliebig verfeinern, zum Beispiel indem Du:

  • Themencluster einfügst
  • Nicht nur ein „ob“-Ranking einfügst, sondern ein „Wo-Ranking“ (Also z. B. „Ranking zwischen 1 bis 3“, „Ranking besser als Konkurrenz“, usw.)

Grenzen setzt hier lediglich Deine Phantasie (oder Deine Excel-Kenntnisse).

keyword gap analyse excel

In einer Pivot lassen sich die Ergebnisse übersichtlich zusammenfassen.

Keyword-Gap-Analyse mit Semrush

Wem der vorherige Schritt jetzt doch etwas zu nerdig war, dem empfehle ich die Keyword-Gap-Analyse von Semrush. Hier kannst Du die Rankings von bis zu 5 Mitbewerbern analysieren – und zwar ebenfalls auf Domain-, Sub-Domain-, Verzeichnis oder URL-Ebene. Zusätzlich ist es noch möglich, auch Paid- und PLA-Keywords mit einzubeziehen. Am meisten begeistern mich jedoch die vielfältigen Filtermöglichkeiten, inklusive Kombinationsmöglichkeiten bei der Keyword-Gap-Analyse von Semrush:

semrush keyword gap

Die Filtermöglichkeiten bei Semrush sind sehr gut ausgebaut, so kann ich zum Beispiel alle Keywords ausschließen, die das Wort „Katze“ enthalten.

Schade ist, dass auch bei Semrush der „Competitor-Position“-Filter über alle Domains geht. Ich kann also nicht filtern: „Mindestens ein Competitor in den Top 10“, sondern immer nur „alle Competitor in den Top 10“.

Die Standard-Berichte sind bei Semrush praxisnah gewählt, so kann ich mir z. B. einfach per Klick anzeigen lassen,

  • welche gemeinsamen Keywords ich mit der Konkurrenz habe
  • welche Keywords alle Konkurrenten teilen, ich aber nicht
  • für welche Keywords ich schlechter ranke als alle meine Konkurrenten
  • für welche Keywords ich immer besser als alle meine Konkurrenten ranke
  • Keywords, für die ich nicht ranke, aber mindestens einer meiner Konkurrenten
  • Keywords, für die nur ich ranke
Semrush keyword gap

Semrush bietet eine Vielzahl vordefinierter Berichte.

Diese Berichte erlauben Dir bereits einen breiteren und tieferen Blick in Deine Keyword-Gap, sind aber nicht so aufwändig wie die Excel-Methode. Auch hierzu gibt`s ein Tutorial von Semrush.

Was machst Du nach der Keyword-Gap-Analyse?

Nach dem Export der Daten gilt es, diese zu bewerten: Bei welchen Keywords kannst und willst Du „mitspielen“? Das ist wiederum abhängig von Deinem Angebot. Im obigen Beispiel macht es zum Beispiel keinen Sinn, den Bereich „Katzen“ abzudecken, wenn wir gar kein Katzen-Barf anbieten. Welche Keywords können besonders lukrativ für Dich sein, weil zum Beispiel die Marge besonders hoch ist? Bewerte außerdem, wie groß Deine Chance ist – ranken Deine Mitbewerber mit aufwändig produziertem Content zum Beispiel schon auf 1, 2 und 3 und Du hast nur begrenzte Ressourcen, dann wende Dich lieber einem anderen Keyword zu.

Führst Du bereits Keyword-Gap-Analysen durch? Wie gehst Du dabei vor? Lass es mich gerne wissen, ich freue mich immer sehr über Austausch!

 

Suchst Du eine gute Online-Marketing-Agentur? Der Beitrag hat Dir gefallen und Du möchtest unsere Unterstützung? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren
Über Luisa
Luisa leitet das Search-Team bei Seokratie. Dabei steht sie unseren Kunden und Mitarbeitern bei allen Belangen rund um SEO mit Rat und Tat zur Seite. Hier findest Du alle Beiträge von .

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 22 Rezensionen
×
js_loader
Werde fit in SEO! Unser kostenloser SEO-Kurs bringt Dir 5 Tage lang täglich SEO-Wissen in Dein Postfach und unseren Newsletter. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden. Über 15.000 Abonnenten vertrauen uns bereits.
ABONNIEREN