Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
Videos

Video: Was ist eine Pillar Page und warum ist sie wichtig für Dein Content Marketing?

2019-12-11
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
von Silja Troll 4. Sep 2019 Schreibe einen Kommentar

Unter einer Pillar Page versteht man einen Teil eines Topic Clusters, der sich mit einem bestimmten Thema beschäftigt.

Unsere Content-Marketing-Expertin Silja erklärt Dir, wie eine gute Pillar Page aussieht und wie Du die richtigen Inhalte findest.
Außerdem erklärt Sie Dir, warum eine Pillar Page mehr Traffic auf Deine Seite bringt.

Hier das Video (4:28 Min)

Amelie hat in ihrem Blogpost detailliert das Konzept der Pillar Pages unter die Lupe genommen. Sie erklärt Dir Schritt für Schritt, wie Du sie aufbaust und warum eine Pillar Page aus SEO-Sicht wichtig ist.

 

Du willst lieber lesen? Hier das Video als Text:

Hallo, ich bin Silja und beantworte auch heute wieder eine eurer Fragen bei der Seokratie Fragerunde. „Was ist eine Pillar-Page und warum lohnt es sich, eine Pillar-Page zu erstellen?“

Eine Pillar-Page ist eine Seite oder ein Text, die sich umfassend mit einem Thema beschäftigt. Das Wichtige ist, dass sie das Thema vollständig abdeckt. Der Unterschied zu einer holistischen Landing-Page ist hier allerdings, dass das Thema nicht komplett auf einer Seite von A bis Z ausgeführt wird, sondern dass die Unter-Themen alle angerissen werden und von da dann weiter verlinken. Es ist quasi eine Vierteiler-Seite für Inhalte.

Diese Unter-Themen nennt man auch Content Cluster, das heißt, ihr habt dann eine Pillar-Page, die die Säule darstellt. Quasi, ja, die Basis für dieses Thema. Und von da gehts dann weiter in die ganzen Unternehmen hinein und das über Links und das ist ganz wichtig, dass sie diese Unternehmen auch mit der Pillar-Page Seite, mit dieser Überseite verlinkt und auch themenrelevant die Inhalte untereinander verlinkt, dass ihr da so eine schöne Vernetzung erhaltet.

Warum das wichtig ist? Damit der User und natürlich auch Google sofort erkennt, ja, wie das Thema zusammenhängt. Dass er direkt zu dem Thema springen kann, das ihn interessiert. Und das ist auch der Grund, warum die Pillar-Page für SEOs und Content-Marketer so interessant ist. Wir wissen alle, dass Google den Fokus immer mehr auf Inhalte legt und mit Pillar-Pages kannst du das eigentlich gut bedienen.

Das Wichtige ist, dass du darauf achtest, dass der User sofort zu dem Inhalt kommen kann, den er sucht. Das heißt, ja, die Pillar-Page sollte sehr übersichtlich gestaltet sein mit vielen Überschriften, die thematisch gleich das Unter-Thema aufgreifen.

Das Schöne bei den Pillar-Pages ist: Du musst nicht nur mit Text arbeiten, sondern Du kannst auch – und ich bitte dich auch darum, das auch zu tun – mit Bildern, Grafiken, Videos, mit allen Elementen arbeiten, die das Leseerlebnis einfach besser machen.

Ein weiterer Vorteil von Pillar-Pages ist: Ich habe es ja gerade schon erklärt, du hast eine Überseite, die auf einer URL liegt und dann hast du weitere Unterthemen, die wiederum auf einzelnen URLs liegen. Das heißt: Das ist ein guter Kanal oder ein gutes Instrument um Traffic auf die Webseite zu holen, weil du viele verschiedene Unternehmen hast, auf die du, ja, den Inhalt ausrichten kannst.

Jetzt fragst du dich vielleicht: Wie finde ich denn eigentlich ein richtiges Thema für meine Pillar-Page? Und Wie erstelle ich die? Wenn du dir ganz konkret durchlesen möchtest, wie Du eine Pillar-Page erstellst, empfehle ich dir Amelies Blogpost zum Thema Pillar-Page.

Ansonsten bleib einfach weiter dran, ich erkläre es dir in ganz kurzen Schritten. Wie du dir vielleicht schon denken kannst, eignen sich eher größere Themenkomplexe für Pillar-Pages. Das heißt, ein Thema, wo du auch viele weitere Unterthemen, ja, erstellen kannst.

Wir können Dir helfen!

Suchst Du eine kompetente, flexbile und zuverlässige Online-Marketing-Agentur? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.

Kontaktiere uns

Nehmen wir mal zum Beispiel das Thema Hundefutter. Das ist ein ganz gutes Beispiel. Du kannst eine Übersichtsseite erstellen zum Thema Hundefutter, da solltest du darauf achten, dass du Nass-Futter thematisierst. Du kannst Trockenfutter anreißen, da gibt es natürlich dann auch Futter für Senioren-Hunde, für Junioren-Hunde. Es gibt inzwischen veganes und vegetarisches Hundefutter. Es gibt Hundefutter aus Insekten. Dann, was gibt es noch? Man kann seinen Hund barfen. Man kann sich fragen: Ist Gemüse gesund für den Hund? Was darf ein Hund nicht essen?

Das sind alles Informationen, die auf so eine Seite oder auf eine Pillar-Page gehören. Wichtig ist es auch hin und wieder diese Seite upzudaten, wenn etwas Neues dazugekommen ist, dass du das da anteaserst und weitere Inhalte dazu erstellst, sodass der User eigentlich immer eine top aktuelle Seite vor sich hat, mit der Pillar-Page.

Und um es noch userfreundlicher zu gestalten kannst du auch am Anfang der Seite mit Sprung-Marken arbeiten. Das heißt, dass du so ein Inhaltsverzeichnis ganz an den Anfang stellst, sodass der User, der auf die Seite kommt, wirklich ganz direkt bei dem Thema einsteigen kann, das er sucht.

Die Vorteile einer Pillar-Page liegen also klar auf der Hand. Zum einen Traffic auf die Webseite bringen, gute User-Signale senden und dadurch natürlich indirekt mal wieder die Rankings verbessern

So, das war es heute schon wieder von der Seokratie Fragerunde. Ich hoffe, ich habe euch die Frage gut beantwortet und ich freue mich, wenn ihr das nächste Mal wieder dabei seid. Ciao!

Suchst Du eine gute Online-Marketing-Agentur? Der Beitrag hat Dir gefallen und Du möchtest unsere Unterstützung? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren
Über den Autor
Silja ist die Content-Marketing-Leitung bei Seokratie und hilft unseren Kunden bei der Entwicklung einer passenden Content-Marketing-Strategie. Hier findest Du alle Beiträge von .

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst Du fit in Online Marketing werden?
 Mit unserem kostenlosen Newsletter bekommst Du 2 bis 3 Mal pro Woche unsere besten Artikel & Videos aus den Bereichen SEO, SEA, Content Marketing, Social Media & Usability zugeschickt. Jetzt anmelden! Über 11.000 E-Mail-Abonnenten vertrauen uns bereits.
Jetzt anfordern
close-image

Send this to a friend

Google Bewertung
4.7
Basierend auf 14 Rezensionen
×