Video: Ist Social Media Marketing für B2B sinnvoll?

2018-11-19
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
19. Nov 2018 Videos 4 Kommentare

In diesem Video erkärt unsere Social-Media-Expertin Neele, ob Social Media Marketing für B2B sinnvoll ist.

Diese Fragen beanwortet Neele im Video:

  • Welche Social Media Plattform ist die beste für Unternehmen?
  • Wie kann ich herausfinden, welche Plattform meine Zielgruppe nutzt?
  • Social Media ist nicht sinnvoll für B2B, oder?

Hier das Video (3:49 Min)

E-Book: Der Weg zum erfolgreichen Online Shop
Seokratie E-Book
  • Das 139-seitige E-Book mit konkreten Tipps für Deinen Online Shop
  • Einmal wöchentlich exklusiver Content für das Marketing Deines Shops
  • Unser Newsletter (1-2x pro Woche)
Jetzt kostenlos downloaden
4 Kommentare
    1. mattia 20. November 2018, um 13:31 Uhr

      nettes video gute erklärung

    2. Daniel 6. Dezember 2018, um 13:34 Uhr

      Gutes Video. Einzig: Dem Teil „…LinkedIn ist im wesentlichen HR…“ muss ich stark widersprechen. LinkedIn ist mittlerweile ein berufliches/professionelles Facebook für B2B, speziell im internationalen Umfeld, aber auch in D wachsend. Bei Xing ist HR allerdings klar der Fokus, stimmt schon.

    3. Neele Hehemann 10. Dezember 2018, um 17:45 Uhr

      Hallo Daniel,
      das stimmt – es sind berufliche Social Media Plattformen. Doch es sprechen eben nicht Unternehmen miteinander, sondern bestenfalls Unternehmen mit Mitarbeitern anderer Unternehmen – oder es sprechen die Social Media Manager zweier Unternehmen miteinander. Dennoch sind die beiden Plattformen natürlich relevant für B2B Marketing. Dort werden allerdings, im Gegensatz zu den anderen Social Media Plattform, nur die Personen anzutreffen zu sein, die dort berufliche Kontakte pflegen.
      Viele Grüße,
      Neele

    4. Daniel 12. Dezember 2018, um 09:04 Uhr

      Hallo Neele,
      meine bzw. unsere Erfahrung zeigt, dass speziell auf LinkedIn zwar Unternehmen mit Mitarbeitern von Konkurrenten bzw. Lieferanten kommunizieren, aber eben im überwiegenden Teil rund um das fachliche. Zudem kommt es immer auch mal zu fachlichen Anfragen bei uns/den aktiven Kollegen. Mit anderen Social Media Managern kommuniziere ich da eher selten ;-). Aber stimmt schon, außerhalb des „beruflichen Rahmens“ findet man dort quasi keinen anderen (was aber die Aussage „LinkedIn ist im wesentlichen HR“ dennoch nicht bestätigt ;-)).
      So oder so: Ihr macht gute Videos, da nimmt man idR immer was mit.
      VG
      Daniel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Willst Du fit in Online Marketing werden?
     Mit unserem kostenlosen Newsletter bekommst Du 1-2 Mal pro Woche unsere besten Artikel aus den Bereichen SEO, Content Marketing, Social Media, Adwords und Usability zugeschickt. Kein Spam - versprochen! Über 9.000 E-Mail-Abonnenten vertrauen uns bereits.
    Anmelden
    close-image

    Send this to a friend