Video: Karriere als SEO

2017-02-01
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
1. Feb 2017 Videos 3 Kommentare

Ursula hat uns über Seokratie hilft! die Frage gestellt, wie sie als Quereinsteiger am besten den Einstieg ins SEO-Business findet. Du spielst auch mit dem Gedanken eine Karriere als SEO zu starten? Dann lass Dir mein Video nicht entgehen:

E-Book: Der Weg zum erfolgreichen Online Shop
Seokratie E-Book
  • Das 47-seitige E-Book mit 72 konkreten Tipps für Deinen Online Shop
  • Einmal wöchentlich exklusiver Content für das Marketing Deines Shops
  • Unser Newsletter (1-2x pro Woche)
Jetzt kostenlos downloaden
3 Kommentare
    1. Patrick 11. Februar 2017, um 17:48 Uhr

      Hi Julian 🙂

      in meinem monatlichen „Durchforstungen“ der SEO Szene habe ich dein Video gefunden.

      Weil der SEOKRATIE Blog auf der Liste meiner Quellen für die SEO News steht 😉

      Du sagst SEO wird nicht ausgebildet.

      Jap, das haben wir uns auch gedacht. Darum hab ich mit einem Kumpel (und viel Arbeit) unsere SEOHOCHSCHULE aufgebaut.

      Die Probleme sprichst du ja an: Geringes Gehalt als Trainee oder Online Marketing Manager Weiterbildung nicht so angesehen.

      Vielleicht kannst du deine Aussage zum Thema SEO-Ausbildung etwas anpassen, wenn du meinst, dass wir das gut machen? 🙂

      Kannst gerne mal bei uns reinschauen.

      Wenn der Kommentar zu werbend für dich ist gerne nicht freischalten.

      Aber wäre schön deine Meinung dazu zu hören.

      Vielleicht angefangen mit unserem Youtube Channal:
      https://www.youtube.com/channel/UCfshypQ19DnoCWYzDD4dKKQ

      Viele Grüße
      Patrick

    2. Julian Dziki 16. Februar 2017, um 15:32 Uhr

      Hallo Patrick,

      Danke für Deinen Kommentar. Leider kann ich mir die Videos natürlich jetzt nicht alle ansehen, aber die Idee finde ich prinzipiell gut! 🙂
      Problematisch wäre höchstens, dass Ihr keine klassische Ausbildung in dem Sinn seid. Viele Arbeitgeber interessiert es schlichtweg nicht, ob man einen Online-Kurs besucht hat. Vielleicht baut Ihr hier noch eine ordentliche Vor-Ort-Zertifizierung zum Schluss ein – so könntet Ihr Euch enorm steigern im Ansehen. 🙂

      Viele Grüße
      Julian

    3. Patrick 17. Februar 2017, um 14:05 Uhr

      Hi Julian,

      danke für deine Antwort 🙂

      Ich kenne es ja selbst, der Bewerber überzeugt mit Fachwissen und das Zeugnis oder Zertifikate spielen kaum eine Rolle. Das ist ja unser Ansatz. Habe mich einmal von einem Bewerber überzeugen lassen, als die Namen Rand Fishkin und Brian Dean gefallen sind 😀

      Aber danke für deinen Tipp – das merken wir uns!

      Viele Grüße
      Patrick

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Willst Du fit in SEO werden?

    Abonniere unseren Newsletter und bleibe in Sachen SEO, Inbound- & Online-Marketing auf dem Laufenden.

    Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.