Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
Videos

Video: Screaming Frog Custom Crawl: Definierte Seitenbereiche automatisch extrahieren

2019-12-11
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
von Luisa Dziki 25. Jan 2019 Schreibe einen Kommentar

In unserer Tutorial-Reihe nimmt unsere SEO-Expertin Luisa verschiedene SEO-Tools unter die Lupe und erkärt ihre wichtigsten Funktionen.

In diesem Screaming Frog Tutorial erklärt Dir Luisa, wie Du mit der sogenannten Custom-Crawl-Funktion bestimmte Daten einer Webseite extrahieren kannst, die normalerweise vom Screaming Frog nicht gecrawlt werden. Zum Beispiel das Datum.

10.000 Abonnenten können sich nicht irren

Du willst keine unserer Beiträge mehr verpassen und auf dem Laufenden bleiben? Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte jeden neuen Seokratie-Beitrag per E-Mail direkt in Dein Postfach!

Hier geht es zum Anmeldeformular.

Hier das Video (2:04 Min)

Auf unserem YouTube Kanal findest Du alle Screming Frog Tutorials.

Du willst lieber lesen? Hier das Video als Text:

Eine Funktion, die ich super gerne mag im Screaming Frog ist die sogenannte Custom Crawl Funktion. Damit kann ich mir bestimmte Daten aus einer Webseite ziehen, die normalerweise nicht gecrawlt werden.

Also, eben zum Beispiel, wenn ich mir einen Blog-Post anschaue, dass ich mir hier das Datum raus ziehe. Dafür öffne ich als allererstes die Seite, also den betreffenden Seitentyp, in Google Chrome. Gehe dann hier auf „Weitere Tools“, „Entwicklertools“. Dann öffnet sich hier eine Seite. Dann klicke ich wiederum hier oben auf diesen kleinen Select-Element-Button, nehme jetzt das Element, das ich mir herausziehen möchte, hier eben das Datum.

Dann zeigt er mir das hier drüben an. Hier gehe ich auf Rechtsklick, „copy“, „copy xpath“. Dann gehe ich wieder zurück in den Screaming Frog. „Configuration“, „custom“, „extraction“, wähle hier „XPath“ aus. Benenne den Extractor, eben hier zum Beispiel ein Datum. Gehe hier auf Steuerung-V, gebe das hier hinein, klicke auf Okay und setze meinen Crawl fort. Jetzt kann ich hier oben auswählen: „Custom“. Und muss hier jetzt noch umschalten auf „extraction“.

Und sehe jetzt hier alle Blog-Posts, die gecrawlt werden. Jetzt wirft er mir auch das Datum aus. Und jetzt kann ich dann danach, wenn mein Crawl durch ist das alles exportieren und kann die Daten weiterverwenden, indem ich zum Beispiel heraus sortiere: Welche Blog-Posts sind denn älter als fünf Jahre? Um diese nochmal zu prüfen, um zum Beispiel eine Content Migration durchzuführen.

Wenn euch das Video gefallen hat, dann abonniert gerne unseren Kanal. Und falls ihr Fragen habt, meldet euch einfach unter www.seokratie.de oder hinterlasst mir einen Kommentar.

Brauchst Du Hilfe? Suchst Du eine gute Online-Marketing-Agentur? Wir sind für Dich da! Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren
Über den Autor
Luisa leitet das SEO- und SEA-Team bei Seokratie. Dabei steht sie unseren Kunden bei allen Belangen rund um SEO und AdWords mit Rat und Tat zur Seite. Hier findest Du alle Beiträge von .

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst Du fit in Online Marketing werden?
 Mit unserem kostenlosen Newsletter bekommst Du 2 bis 3 Mal pro Woche unsere besten Artikel & Videos aus den Bereichen SEO, SEA, Content Marketing, Social Media & Usability zugeschickt. Jetzt anmelden! Über 11.000 E-Mail-Abonnenten vertrauen uns bereits.
Jetzt anfordern
close-image

Send this to a friend

Google Bewertung
4.7
Basierend auf 15 Rezensionen
×