Grippewelle und Suchvolumen: Google Flu Trends

2015-09-30
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
2. Mrz 2015 SEO 3 Kommentare

Bei uns im Büro waren in den letzten Tagen und Wochen viel mehr Leute krank als gewöhnlich, mich hat es sogar zwei Mal in kurzer Zeit erwischt. Die Grippe geht um! Aber ist es wirklich so schlimm? Pure Statistik zeigt uns: Es ist sogar noch schlimmer als die letzten Jahre.

© CreVis2 / Istockphoto

Google Trends

Google Trends überwacht ja bekanntlich das Suchvolumen zu vielen bekannten Begriffen im zeitlichen und regionalen Verlauf. Etwa hier zu vegetarischen Begriffen. Es gibt leider keine absoluten Zahlen (für uns), aber eben "Trends", d.h. man sieht starke Abweichungen.

Grippewellen 2008-2015 in Deutschland: Google Flu Trends

Die Google Flu Trends zeigen schon seit Jahren an, wo und wie stark die Grippe sich weltweit verbreitet. Momentan sieht es für Deutschland so aus:

Suchanfragen nach

Suchanfragen nach grippe-relevanten Begriffen in den letzten 6 Jahren und dieses Jahr. Dick blau ist 2014/15. Die anderen Jahre sind jeweils schwächer blau hinterlegt.

 

Man sieht hier ganz deutlich, dass wir gerade wirklich eine Grippewelle in ganz Deutschland haben. So schlimm war es zumindest die letzten sechs Jahre nicht mehr. 2008/2009 war wohl auch sehr schlimm, ebenso 2012/13.

Besonders heftig ist die Grippe wohl in Sachsen-Anhalt und in Thüringen.

grippe hauefigkeit

Derzeitige Grippe-Häufigkeit in Deutschland laut Google

 

Grippe in Bayern

grippewelle bayern 2014 und vorjahre

Auch für uns Bayern sieht es nicht besser aus.

Suchanfragen nach Sinupret und Aspirin Complex auch hoch

Hier noch eine schicke Live-Tabelle von Google Trends zu zwei verwandten Suchbegriffen.

Erkältung

Erkältet seid Ihr auch alle! :)

Ende in Sicht!

Update: Hier noch ein medizinischer Link zur Arbeitsgemeinschaft Influenza vom Robert Koch Institut. Sie werten Arztbesuche aus. Auch dort ist die Entwicklung ähnlich!

Gott sei Dank ist laut Google die Grippe schon am Abflauen. Hoffen wir mal, dass es besser wird! Bis dahin warm anziehen, aufpassen und Tee trinken! :)

 

E-Book: Der Weg zum erfolgreichen Online Shop
Seokratie E-Book
  • Das 47-seitige E-Book mit 72 konkreten Tipps für Deinen Online Shop
  • Einmal wöchentlich exklusiver Content für das Marketing Deines Shops
  • Unser Newsletter (1-2x pro Woche)
Jetzt kostenlos downloaden
3 Kommentare
    1. Florian Stein 2. März 2015, um 20:17 Uhr

      Google & SEO ist nur das Abbild der Wirklichkeit. =)

    2. Siegmar 2. März 2015, um 20:32 Uhr

      Ich bin über einen Posting von Nicolas Sacotte auf Facebook auf den Artikel hier aufmerksam geworden. Da ich in dem Bereich auch aktiv bin, hat mich die Auswertung hier natürlich sehr interessiert. Leider habe ich das Projekt für diese Traffic- Welle zu spät gestartet, denn dieses Jahr war der Peak ja besonders nett 😀

      … aber so wie es halt im echten Leben ist. Des einen Freund, des anderen Leid.

      LG
      Siegmar

      PS:
      und trotzdem wünsche ich allen, dass Sie gesund bleiben 😉

    3. Ben 3. März 2015, um 10:50 Uhr

      Was wären wir nur ohne dieses Internet! 😀
      Cooler Artikel! Für Datanfanatiker wie mich ist Google einfach nur Liebe pur.

      Allen eine gute Besserung 🙂

      lg

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Willst Du fit in SEO werden?

    Abonniere unseren Newsletter und bleibe in Sachen SEO, Inbound- & Online-Marketing auf dem Laufenden.

    Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

    Send this to a friend