Fachlich kompetent
Äußerst flexibel
Absolut zuverlässig
Videos

Video: Google Update: Was ist beim Core 3 Algorithmus Update vom 15. März passiert?

2019-03-21
Seokratie
Seokratie GmbH
Main address: Blutenburgstr. 18 D-80636 München, Deutschland ,
Tel:089 - 219098411 , E-mail: mail[@]seokratie.de
von Julian Dziki20. Mrz 2019 7 Kommentare

Das Update vom 15.03.2019 beschäftigt die SEO-Szene weltweit. Unser SEO-Experte Julian erklärt Dir was bei diesem Google Update passiert ist. Außerdem erörtert er mögliche Ursachen dafür, warum Deine Website gewonnen oder verloren hat.

Auf folgende Fragen geht er genauer ein:

  • Was ist beim Core 3 Algorithmus Update vom 15. März passiert?
  • Wie könnte Machine Learning bei Google funktionieren?
  • Wieso ist meine Seite im Ranking gefallen oder gestiegen?
  • Was kann ich tun, wenn meine Seite betroffen ist?

Hier das Video (8:09 Min)

Mehr Informationen zur aktuellen Diskussion:

Brauchst Du Hilfe? Suchst Du eine kompetente, flexbile und zuverlässige Online-Marketing-Agentur? Wir freuen uns auf Deine unverbindliche Anfrage.
089 | 219 09 84 11 kontakt@seokratie.de Oder kontaktiere uns über das Formular: Jetzt kontaktieren
Über den Autor
Wie andere Fussballprofi werden wollten, so wollte Julian immer schon im Online Marketing arbeiten. Den Blog Seokratie.de startete er 2008 neben seinem Studium. Aus dem Hobby wurde sein Beruf: Heute ist er Geschäftsführer und Inhaber der Online Marketing Agentur Seokratie mit über 20 Mitarbeitern. Er ist Autor von "Suchmaschinen-Optimierung für Dummies", das 2018 im Wiley Verlag erschienen ist. Hier findest Du alle Beiträge von .

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Kommentare
    1. Jasmin 21. März 2019

      Hi Julian,
      ich bin aus der Reisebranche und unser Steckenpferd ist die Rubrik Reisen für junge Leute. Ich habe dein Video aufmerksam verfolgt, aber kann leider keine Erklärung für meine Situation finden. Ich bin von Platz 2 auf 5-7 gerutscht (es schwankt jeden Tag, die ganze Zeit). Meine Page https://www.traveljunkies.tours/reisearten/reisen-fuer-junge-leute/ wurde durch https://www.go-jugendreisen.de/reisen-fuer-junge-leute.html auf Platz 2 von Google ersetzt. So wie ich das sehe werden uralte Webseiten – egal wie miserable der Auftritt ist – bevorzugt. Ist das die künstliche Intelligenz von Google?

    2. Lutz Schneider 21. März 2019

      Hallo Julian,

      vielen Dank für Dein interessantes Video! Danke auch für die Links, die ich interessiert gelesen und gehört habe!

      Das waren ja nun stürmische Zeiten mit dem Core 3 Update. Auch meine Webseiten waren heftigen Schwankungen in den SERPs ausgesetzt. Aber es hat sich inzwischen beruhigt und ich habe nur leichte „Verluste“ hinnehmen müssen. Bin gespannt, wie es weiter geht.

      Viele Grüße, Lutz

    3. Karsten Knigge 22. März 2019

      Danke für die sehr informative Zusammenfassung der Diskussion! Für unsere Seite kidsgo.de ergibt sich zwar ein Minus von 27% bei Sistrix, mobil haben wir jedoch kaum verloren. Das erklärt auch, warum wir bisher keinen Besucherrückgang feststellen können und stützt deine These, dass KI-Bewertungen des Seitendesigns eine größere Rolle spielen könnten.

    4. Julian Dziki 25. März 2019

      Hallo Jasmin,

      Das kann ich ad hoc natürlich nicht beantworten. Ersetzt wurde Deine URL jedenfalls nicht. Jede Suchanafrage wird ja live berechnet. Interessant ist aber, dass die neue Zielseite wirklich altbackener aussieht. Das könnte darauf hindeuten, dass die Zielgruppe in diesem Bereich eher „altbackene“ Seiten bevorzugt. Genaues weiß man aber erst nach einer größeren Analyse, leider.

      Viele Grüße
      Julian

    5. Benny 2. April 2019

      Ich hab ab dem 14./15. März mit fast allen Seiten zugewonnen aber aktuell ist der Trend wieder etwas rückläufig. Ich denke Google feilt am Update, und die, die aktuell Verlierer des Core Updates sind, stehen bald wieder etwas besser da.

    6. Markus Juncker 16. April 2019

      Hallo Julian,

      vielen Dank für deine interessante Zusammenfassung.

      Meine Frage wäre nun, ob es etwas bringt, Blogbeiträge stärker so zu schreiben, dass sie möglichst viele Fragen zum Thema direkt beantworten und dies durch viele Zwischenüberschriften auch zu dokumentieren.
      Unserer Analyse nach ist es nämlich so, dass Google vor allem solche Seiten belohnt, aus denen es Antworten auf häufig gestellte Fragen direkt (in einem Fenster in der Google-Suche) beantworten kann, ohne dass der Nutzer auf die jeweilige Website gehen muss.

      Siehst du das auch so?

      Viele Grüße, Markus

    7. Julian Dziki 30. April 2019

      Hi Markus,

      Es bringt immer etwas, wenn man den Nutzern gute Antworten liefert – also ja. 🙂

    Willst Du fit in Online Marketing werden?
     Mit unserem kostenlosen Newsletter bekommst Du 2-3 Mal pro Woche unsere besten Artikel & Videos aus den Bereichen SEO, SEA, Content Marketing, Social Media & Usability zugeschickt. Jetzt anmelden! Über 11.000 E-Mail-Abonnenten vertrauen uns bereits.
    Jetzt anfordern
    close-image

    Send this to a friend