SEOkratie Striptease 2011

14. Dezember 2011  |     |  26 Kommentare
Ein Beitrag von Julian Dziki

Keine Angst, ich werde sicher nicht strippen. 🙂 Heute will ich mal ein paar interne Blogzahlen nennen, was so bei Seokratie.de los war im Jahr 2011.

Overall Traffic 2011: 90.439 Besuche / 48.469 Besucher

Wow, mal ehrlich: Ich hätte nicht gedacht, dass es so dermaßen wenige sind. Die SEO Szene ist eben trotzdem noch relativ klein, egal was man sagt. Wahrscheinlich lag es auch daran, dass über Google nur 20.000 Besucher (im ganzen Jahr!) kamen. Wie schon öfter in letzter Zeit erwähnt: Für Seokratie.de habe ich noch nie einen einzigen Link gesammelt, wir sind quasi „Bio“. Da sieht man mal, was man davon hat. Häufigstes Keyword war übrigens „Seokratie“, die direkten Besucher lagen mit 23.730 über den Google Besuchern. Häufigste Referrer (neben Twitter und Facebook) waren SEO-United, SEO.at und Radio4SEO.de – vielen Dank euch für die Unterstützung! Besonders gut kann man erkennen, dass in der zweiten Jahreshälfte mehr Besucher kamen. Das lag am Umzug in ein Büro und der damit verbundenen großen Entlastung durch neue Mitarbeiter.

Beste Artikel nach Traffic

Hier kommen meine besten Artikel nach Traffic im Jahr 2011:

  1. Der optimale Title für Google (2.917 Aufrufe)
  2. Anchortexte: Wie macht man es denn nun wirklich? (2.815 Aufrufe)
  3. SEO Konkurrenzanalyse (2.593 Aufrufe)
  4. Search Engine Ranking Factors 2011 & Mein Senf (2575 Aufrufe)
  5. Duplicate Content bei Google vermeiden (2.482 Aufrufe)
  6. SEO Landingpages für Online Shops (2.314 Aufrufe)
  7. Wie beeinflusst Twitter das Ranking? (2.158 Aufrufe)
  8. SEO & Webseitengeschwindigkeit: Der größte Rankingfaktor (2.011 Aufrufe)
  9. Social Media Dienstleister: Was man beachten sollte (1.911  Aufrufe)
  10. Linktausch für Dumme: Mach Deine Webseite kaputt (1.881 Aufrufe)

Beste Artikel nach Social Media

Hier noch die Liste, welche Artikel am meisten Facebook, Twitter und Google+ abgesahnt haben.

Social Media Verteilung

Über welchen Kanal wurde Seokratie am meisten verlinkt? 75 % kam von Twitter, von Facebook nur sehr wenig. Google+1 habe ich sogar auch ein paar bekommen. Vielleicht würde ich mehr bekommen, wenn ich mich bei Google+ anmelde – aber das hat sicher noch Zeit. 🙂

Lustigste Suchbegriffe

  • „sackratten“ Ohne Worte
  • „backlinks stealthen“ Was ist denn das???
  • „Amazon plugin machen worpress kaputt“
  • „backlinks gesperrt“
  • „banner tkp bei mehr als 1600000“ Glücklicher Kerl! 🙂
  • „billiger als amazon ranking trotzdem schlechter“
  • „das ranking“
  • „das traffic“
  • „doorway pages generieren als mögliche maßnahme einschließen“
  • „finde deine hinduistische nische“
  • „google crawlt seiten die ich gar nicht habe“
  • „google penalty interessenten“
  • „habe ich kompetenzen im social media bereich“
  • „habe ich sackratten“
  • „ich hab einen schlimmen fehler im büro gemacht“
  • „ich brauche einen neuen namen für facebook“
  • „ich brauche einen neuen namen für facebook?“
  • „ich habe sackratten“
  • „ich will einfach fit werden und ein experte im bereich online marketing werden“
  • „jeder tischler um die ecke muß in facebook“
  • „kann man durch schießsport geld verdienen“
  • „welche pandabär gibits in deuschland“
  • „wie gefährlich sind linke“
  • „wie heißt es wenn man etwas macht um geld damit zu verdienen“   Arbeiten???
  • „wie oft soll man suchmaschinenoptimierung machen?“  Morgens, mittags und abends!

Wow, also einige Dinge waren interessant, besonders insgesamt meine Besucherzahlen, die ich so nicht sonderlich groß beachtet habe.

Fazit

Es gibt größere Blogs im SEO Bereich, besonders von den Besucherzahlen her. Die Mehrzahl wird aber eher in meiner Ecke liegen oder noch darunter. Wer also auf viele Besucher aus ist, der sollte sich einen Apple- oder Modeblog anlegen, keinen SEO Blog. Besonders auffällig ist, dass SEOs nicht suchen – vielmehr werden wohl in keinem anderen Bereich so viel Facebook, Twitter und RSS-Reader benutzt wie hier. Vielleicht verraten ja einige in den Kommentaren ihre Besucherzahlen der SEO Blogs. 🙂

Ach und nicht vergessen:

Jetzt teilen: Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someoneShare on LinkedIn3

E-Book: Der Weg zum erfolgreichen Online Shop

  • Das 47-seitige E-Book mit 72 konkreten Tipps für Deinen Online Shop
  • Einmal wöchentlich exklusiver Content für das Marketing Deines Shops
  • Unser Newsletter (1-2x pro Woche)
E-Book kostenlos downloaden

26 Kommentare

  • Hi Julian,
    Nico hatte am Sonntag ja schon was darüber in unserem Blog geschrieben. Haben fast identische Besucherzahlen: 49.504 dieses Jahr bisher…
    LG & weiter so,
    Marcel

  • Thomas

    Gute Infos … aber sorry, am Besten fand ich die Suchbegriffe. Danke für diese Lacher an einem besch**** Tag !!! 🙂

  • Tanja

    Jetzt dachte ich mal etwas nackte Haut zu sehen zu bekommen, und dann sind es nur nackte Zahlen… *schnüffel*

    Mal kucken ob Du zu Deinen …ratten noch ein paar nackerte keys bekommst *lol*

    Grüße aus dem *Münchner Outback*

  • “backlinks stealthen” Was ist denn das???

    Hatte ich 2007 mal ins Spiel gebracht (ursprünglich linkstealth) ging im Endeffekt um das verstecken von Links vor Tante G 🙂

    Wie kommt denn so ein Suchbegriff zu dir? :)))

    Nette Zusammenfassung & Insights, doch wo ist sind nun die Nacktfotos? :))

  • Sackratten und hinduistische Nischen – du hast ja interessanten Traffic 🙂

  • “wie gefährlich sind linke” beste.. 😀

  • Moin 🙂

    also ich finde die Zahlen super. Ich habe zwar keinen SEO Blog, aber zum Vergleich: 330.000 unique bisher in diesem Jahr. Und da wird sich auch nicht mehr viel bei mir tun. Wenn Du so aktiv bleibst, sieht es bei Dir sicher nächstes Jahr ähnlich aus.

  • Mein Favorit: “wie heißt es wenn man etwas macht um geld damit zu verdienen” 😉

  • Stefan

    Seokratie = Sackratten … google ist so schlau! 😉

  • Mit Stiptease locken und dann „Sackratten“ präsentieren. Was soll ich denn davon halten?

  • Hi Julian,
    danke für die offenen Worte.
    Die lustigsten Suchbegriffe sind natürlich der Knaller 😀

    Mach weiter so!
    Beste Grüße,
    Jonas

  • haha, sehr geniale Keywords 🙂 Und danke für die Zahlen. Letztlich ist die Masse der Besucher eher unwichtig. Ich finde immer, die Frage ist, wie gute die „Zusammenarbeit“ zwischen Blogger und Lesern funktioniert. Und da Du immer gute Themen anreißt und interessante Kommentare bekommst: ist doch alles super 🙂
    Ich fühle mich oft motiviert, über Deine Thema mit einem Blogartikel zu antworten, auch wenn ich das viel zu selten schaffe…

  • Hallo Julian,

    Interessant und lustig zugleich…!

    Ich glaub‘ ich nehme mir daran mal ein Beispiel in Sachen Transparenz und mach‘ nächste Woche als Jahresabschluss diverse Statistiken vom KennstDuEinen Blog ebenfalls öffentlich…

    Hilft vielleicht anderen Bloggern sich einen Überblick darüber zu verschaffen, was so an Traffic, Social Signals und Backlinks in Relation zur Posting-Frequenz, Themengebiet und Social Media Aktivität bei rumkommt…

    Gruß,
    Sebastian

  • ach so: bei mir waren es 408.000 eindeutige Besucher und 760.000 Seitenaufrufe. aber meine Statistik ist „Doodle-verseucht“ 😉

  • Hallo und guten Tag!

    Danke für die lustigen suchbegriffe – ich weis nicht warum aber wenn ich Sackratten höre muss ich immer wieder lachen… (ja auch jetzt beim schreiben..)

    Finde es toll das Ihr gute Besucherzahlen habt – ich weis ja nicht wie sich manche freuen das Sie 40.000 Besucher pro Monat durch ein Bild in der Suche bekommen. Klar Traffic bringt´s aber für so eine Auswertung wie hier wäre die fehl am platz.

    Schließlich muss man bedenken das man seinen Blog nicht anpassen kann wenn die meisten Leute unabsichtlich auf der Seite landen. Lieber unique Interessierte Besucher als Traffic und niemand braucht sie.

    lG aus dem österreich – ich spendier euch einen Link für die Suchbegriffe.

  • Das mit den Keywords ist klasse. Ich sitze so manchen Abend auf der Couch und schaue mir die Liste der Suchbegriffe in umgekehrter Reihenfolge an. Hatte jetzt einen Besucher, der wahrhaftig 631 Zeichen in den Google-Suchschlitz eingegeben / kopiert hatte.

  • Haha… Sehr geile Suchbegriffe, am besten gefällt mir der “banner tkp bei mehr als 1600000″ Glücklicher Kerl! <- Die bräuchte ich auch mal 🙂

  • Uha…Sackratten?!
    Na ich versuche mal, mich in Schweigen zu hüllen 😉
    Ich finde die Social-Media Verteilung sehr interessant.

    Prost aus Berlin.

  • Sorry, aber die Steigerung von „sackratten“ über „habe ich sackratten“ bis hin zu der finalen lachrakete: „ich habe sackratten“ hast du Dir doch ausgedacht oder? Ich habe mich fast(!) tot gelacht. Super, danke dafür :-)) Habe zwar auch keinen SEO-Blog sonder eher sowas wie ein Konglomerat aus Webseiten, gebe meine Zahlen aber trotzdem Preis. Über alles ca. 85k Uniques. Gruß Daniel.

  • Wieso bist du der Meinung, dass 90k wenig sind?

    Wie viel Traffic kam durch die GoogleAds?

  • Hallo Julian,

    wir liegen mit 42.507 eindeutigen Besuchern ähnlich… Bei meinem privaten Blog sind es 30.320. Weihnachtliche Grüße aus Hannover…

  • Mein lustiges Suchbegriff: Habe mir USB- Stick gekauft, was nun?

    Echt lustige Begriffe bei euch, hindu nische?

    Grüße,
    Alex

  • …unser KW bzw. Phrase des Jahres ist „wie viele gurken wurden in den letzten tagen vernichtet“ . Und mal ehrlich. Das frage mich auch ständig.

  • Haha, die Suchbegriffe sind super… da zieh ich mal mit:
    „für mann uninteressant durch facebook“ -> bemitleidenswert … der mann 🙂
    „google spricht text!“ -> Hat da jemand schlecht geträumt?
    „nicole skw schwarz facebook“ -> ??
    „spam mit yahoo“ -> allerdings, größtes spamtool überhaupt wenn du mich fragst
    „wer erklärt mir curbl“ -> 😀 da hats einer noch immer nicht verstanden – dabei ist es sowas von intuitiv zu bedienen!!!
    „wie errege ich aufmerksamkeit für mein neues produckt“ -> korrekte Rechtschreibung
    „wie werden in klammern geschriebene worte gesprochen?“ -> So (denke ich mal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Willst Du fit in SEO werden?

Abonniere unseren Newsletter und bleibe in Sachen SEO, Inbound- & Online-Marketing auf dem Laufenden.

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.