SEO Rankingfaktoren 2013 – Preview

15. November 2012  |     |  9 Kommentare
Ein Beitrag von Julian Dziki

Vorgestern hatte ich ja schon vermutet, dass Searchmetrics auch 2013 eine Studie zu Rankingfaktoren herausgeben wird. Gerade bin ich auf der Seite der OMCap auf ein Video mit Ausschnitten gestoßen, in der Marcus Tober bereits ein Preview gibt. Hier sollte man genauer hinhören.

Video

Faktoren 2013

Wie schon im letzten Jahr wurden viele Domains und Keywords untersucht. 2012 waren es 10.000 Keywords und 300.000 Domains. Dabei wurden sogenannte Korrelationskoeffizienten gebildet. Das bedeutet, dass der Wert umso wichtiger ist, je näher er der Zahl 1 kommt. Wichtig ist noch, dass es sich dabei keineswegs um Rankingkriterien handeln muss, sondern es kann auch einfach nur eine Folge des guten Rankings sein: Gute Webseiten haben viele Facebook Likes und viele Links. Jetzt kann es aber sein, dass die vielen Links das Ranking beeinflussen und die vielen Likes nur eine indirekte Folge der Links / Besucher sind. Es wäre toll, wenn endlich einmal alle diese nicht-so-triviale Aussage verstehen. Korrelation heißt nicht, dass es ein Grund für gutes Ranking ist. Nur haben gut rankende Domains immer folgende Eigenschaften…

Die Hauptaussagen

  • Keyword im Domainnamen: Gefallen von 0,12 auf 0,03. Das ist ein klares Resultat des Google EMD-Updates. Ebenso ist der Rankingfaktor “Keyword im Verzeichnis / Dateiname” weniger wichtig geworden.
  • Korrelation Anzahl der Backlinks: Ist gestiegen! Von 0,23 auf 0,28. Das könnte aber auch damit zusammenhängen, dass man immer mehr Brands in den SERPs sieht und diese generell mehr Backlinks haben
  • Anteil der Backlinks mit Keyword: Ist gefallen. Logisch, oder?
  • Google+1 haben den höchsten Korrelationskoeffizienten. Ich erkläre mir das lapidar damit, dass fast jeder, der +1 hat auch aktives SEO betreibt. Oder? Google selbst hat ja erst bestätigt, dass +1 (noch) kein Rankingfaktor ist. Marcus kommt später darauf zurück und meint, dass +1 bald den stärksten Einfluss aller sozialen Signale haben wird. Angesichts der Bemühungen seitens Google, ihr soziales Netzwerk zu pushen, könnte das durchaus sein. Soziale Signale insgesamt werden aber weiterhin nur die zweite, eher die dritte Geige spielen (nach Links und “Content”, womit ich alles Onpage-mäßige meine).
  • CTR: Die Klickrate ist tatsächlich unglaublich wichtig geworden.
  • Bouncerate:Das hängt stark mit der CTR zusammen und ist ebenso viel wichtiger geworden.

Die von Marcus angesprochene Greenlight Studie ist unglaublich wichtig, auch wenn sie von ihm nur eine Randnotiz ist. Würde Facebook heute eine Suchmaschine machen, hätten sie sofort von Beginn an einen Marktanteil von 25 %.  Aber Vorsicht: An der Studie haben nur 500 Personen teilgenommen. Trotzdem wäre es mal eine riesige Neuigkeit und eine unglaubliche Veränderung der SEO-Landschaft, wenn man auf einmal einen neuen Algorithmus, bzw. den Bing-Algorithmus optimieren könnte.

Danke an Andre und sein Team von der OMCap  sowie natürlich an Marcus fürs Recherchieren!

Eure Meinung?

Beitrag teilen:

Über den Autor

Julian Dziki ist SEO, Online Marketer und Affiliate seit 2007. Suchmaschinenoptimierung München

9 Kommentare

  • Die Bouncerate ist meiner Meinung nach einer der Faktoren die am meisten überschätzt werden. Wenn man sich einmal anschaut wie echte User wirklich suchen und klicken wird dies auch sehr schnell deutlich.
    Die User vergleichen immer mehr. Sie klicken Nummer 1 an, lesen, klicken Nummer 2 an, lesen, und klicken manchmal sogar zur Nummer 1 zurück. Ist das dann ein Bounce?
    Wie wird die Bouncerate überhaupt berechnet? Was ist wenn ich in Tabs mehrere Seiten gleichzeitig aufmache? Welche Seite wird wie bewertet? Was ist wenn ich bei Nummer 1 die Lösung meiner Suche finde, dann auf Nummer 2 vergleiche, das Ergebnis schlecht ist, ich aber irgendwas anderes auf der Seite finde wo ich weitergucke (evtl. einfach nur Werbung). Ist dann Seite 1 schlecht? Nein ist sie nicht. Kann Google dies beurteilen? Ich möchte behaupten nein, zumindest ist es unglaublich schwer.
    Daher bin ich inzwischen was den Faktor angeht sehr vorsichtig irgendwelche Schlüsse zu ziehen.

  • Klar, können wir noch Jahre mit der Auflistung von Rankingfaktoren verbringen oder wir erkennen, dass all diese Faktoren auf ein Ziel hinlaufen. Ich würde einigen echt Raten, die Perspektive zu ändern. Aber Super Ding von Marcus, lieben Dank auch von mir für die Mühe und danke Julian, dass du mir den Videoschnipsel vorgelegt hast.

  • “Würde Facebook heute eine Suchmaschine machen, hätten sie sofort von Beginn an einen Marktanteil von 25 %. Aber Vorsicht: An der Studie haben nur 500 Personen teilgenommen”

    Im Video ist von einigen Zenhntausend Leuten die Rede, die befragt wurden. Und der Marktanteil ergab sich Hochgerechnet zu 22 %.

    Ich kann mir schon vorstellen, das zumindest am Anfang die Neugier Massenweise Leute in die neue Suchmaschine treibt. Wenn die Suchmaschine ordentlich ist wird sie wohl auch genutz werden. Ich kann mir gut vorstellen, das das eine spürbare Veränderung bringen wird.

  • Andi

    Interessanter Artikel!
    Weiß jemand, ob das EMD Update in Deutschland nun schon raus ist?

  • Bin den Rankingfaktoren bin ich soweit einverstanden – bis auf Google+, damit kann & will ich mich absolut nicht anfreunden :/

  • :-)

    Dass Korrelation und Kausalität nicht das selbe sind, werdene viele Leute in der Tat nie verstehen. :D

    Grüessli
    Beat

  • asw

    Kausalität = Ursache
    Korrelation = Beziehung, Wechselbeziehung

    Eine Ursache für einen platten Reifen ist ein Loch.
    Die Korrelation zwischen plattem Reifen und Loch verhält sich je nach Standpunkt negativ oder positiv zueinander!
    Je mehr Loch, desto weniger Luft (negativ + -)
    Je mehr Loch, desto mehr Platten (positiv + +)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>