Linkresearchtools im Test & zwei SEO Gewinnspiele

14. August 2014  |   ,  |  25 Kommentare
Ein Beitrag von Julian Dziki

Heute möchte ich einmal über ein SEO Tool berichten, das ich seit Jahren nutze: Die Linkresearchtools von Christoph Cemper. Kaum ein Linktool war über die Jahre hinweg so gut auf die Bedürfnisse von SEOs zugeschnitten wie „LRT“ oder „die Cemper Tools“, wie ich sie oft nenne. 🙂 In der letzten Zeit hat sich das Tool mehr in Richtung Einsteiger bewegt (vor allem durch Erklärungen und Tutorials), ohne dabei aber Funktionen abzubauen. Dieser Blogpost ist eine kleine Liebeserklärung. Am Ende gibt es außerdem ein Gewinnspiel für Euch!

LinkresearchTools screener

Klare Empfehlung für SEOs: Linkresearchtools

Warum überhaupt Linkresearchtools? Ich habe doch [Tool einfügen]!

Ich muss es leider immer noch sagen: Die „großen“ SEO Tools, die man für Rankingchecks verwendet, finden teilweise nur einen Bruchteil an Links. So finden andere Tools für unser Magazin Pressengers Links von 50-60 unterschiedlichen Domains (alle natürlich übrigens!). Die Linkresearchtools finden dagegen 157 Links, also die dreifache Menge. Wer sich mit Linklöschungen  nach einer Penalty herumschlägt, der sollte sich ja möglichst alle Links ansehen, nicht nur einen kleinen Teil. Und das Wichtigste: Seit Jahren werden die Daten bei den Linkresearchtools besser und mehr. So habe ich beim heutigen Report von Pressengers Links gefunden, die erst heute (!!!) gesetzt wurden.

Funktionsweise

Die Linkresearchtools beziehen Daten aus den verschiedensten anderen Quellen, um möglichst viele Links zu finden. Wer Sistrix oder Searchmetrics besitzt, kann mittels API auch deren Linkdaten mit in die Reports einfließen lassen. Je nach Einstellung werden zu jedem Link auch zusätzliche Daten übernommen. Hinter jedem Link stehen dann sogenannte „SEO Metriken“. Diese sind zum Beispiel

  • die Anzahl der Facebook Shares, die der Link bekommen hat. Auch Metriken für Google+ und Twitter werden gezeigt.
  • der Sichtbarkeitsindex (Sistrix) der verlinkenden Domain (wenn man Sistrix hat)
  • die Domainpopularität der verlinkenden Domain
  • Follow / Nofollow oder auch Index / Noindex des Links
  • usw.

Insgesamt sind das grob geschätzt 70-80 Metriken.  Alle aufzuzählen geht gar nicht, hier ist die Liste. Natürlich braucht man diese Metriken nicht alle – aber trotzdem kann es gut sein, wenn man sie hat!

Funktionsumfang / Untertools

Die Linkresearchtools sind kein einzelnes Tool, sondern beherbergen 20 Einzeltools.

LinkresearchTools

Die 20 Untertools der Linkresearchtools

Link Detox

Link Detox hilft Euch dabei, eine Domain nach einer manuellen Maßnahme von schlechten Backlinks zu befreien. Wir nutzen es auch oft proaktiv, um alte Linklasten zu entfernen, bevor es zu einer Maßnahme kommen kann. Gibt man eine Domain ein (und klassifiziert Keywords), so zeigt einem Linkdetox ziemlich schnell, wie hoch das Risiko einer Abstrafung ist beziehungsweise wie viele schlechte Links man hat.

linkdetox-risiko

Link-Detox von Seokratie ist recht niedrig – Wir haben für Seokratie.de ja auch noch nie Linkbuilding betrieben!

Disclaimer: A Fool with a Tool is still a Fool

Momentan poppen bei den Linkresearchtools ziemlich oft diverse Warnhinweise auf, dass man die Informationen des Tools hinterfragen sollte und bei allem auf eigene Gefahr handelt. Denn so gut das Tool auch ist, es handelt sich dabei um eine vollautomatische Überprüfung von Links, die niemals völlig korrekt sein kann. Das geht alleine deswegen schon nicht, weil selbst die Google Mitarbeiter eine Domain vor einer Penalty händisch überprüfen. Deswegen heißt es auch „Manuelle Maßnahme“.
Die Linkresearchtools und eigentlich jedes Tool, das Links bewertet, sollten als Werkzeug verstanden werden, dass bei einer Linkbereinigung sehr gut helfen kann – aber auf keinen Fall sollte man solche Tools vollautomatisch benutzen.

Link Detox Screener

Der Link Detox Screener ist eines meiner Lieblingswerkzeuge. Die vorher im Report bemängelten Links kann man sich hier nämlich schnell und einfach ansehen, wobei man dann bei jedem Link vermerken kann, was mit ihm geschehen soll (Disavow oder als „schlecht“ markieren. Am oberen Bildschirmabschnitt sieht man dabei die Informationen zum Link, die URL, den Anchortext und auch wie hoch das „DTOXRISK“ ist. Unten sieht man dann den Link in Echtzeit. Das Tool würde ich übrigens nur mit gutem Virenscanner benutzen. Viele „böse“ Linkquellen haben neben schlechten Links auch noch Schadcodes auf ihrer Seite!

link-detox-screener

Links bequem von der Couch aus bewerten

Mit dem Screener kann man schnell und komfortabel Links bewerten, man kann auch nur mit einer Tastatur arbeiten und das Tool dann sogar von der Couch aus bedienen. Hinterher erhält man dann eine Disavow Datei mit allen „schlechten“ Links, die man dann direkt bei Google hochladen kann. Achtung: Man sollte immer erst versuchen, die Links händisch zu löschen. Disavow sollte man nur verwenden, wenn man den Link nicht mehr entfernen kann.

Andere Tools

Ich kann unmöglich aufzählen, was man alles mit den Linkresearchtools machen kann. Allerdings kann ich ein paar meiner Lieblingsfunktionen zeigen:

  • Das „Strongest Subpages“ Tool zeigt auf einen Blick die stärksten Unterseiten einer Domain.
  • Diverse Tools analysieren die gemeinsamen Links Eurer Konkurrenten und zeigen Euch Domains, die gleich mehrere Eurer Konkurrenten verlinkt haben. So findet Ihr gute Hubseiten!
  • Mit dem Juice Tool kann man bis zu 2.000 Domains auf einmal nach diversen Kennzahlen prüfen lassen, etwa Anzahl der Facebook Shares, Sichtbarkeit oder Domainpopularität.
  • Mit dem Link Check Tool kann man Linknetzwerke zerlegen.
  • Das Link Juice Recovery Tool scannt die eigene Webseite und zeigt, auf welche 404 Seiten man selbst verlinkt.
  • Das Link Alerts Tool überwacht die Links zu einer Domain und schlägt Alarm, wenn neue Links gefunden werden.

Sonstiges

Ich will mit diesem (längst überfälligen) Artikel nicht nur auf das Produkt aufmerksam machen, das ich wirklich klasse finde. Auch die Case Studies sind immer einen Blick wert! So etwa die umfangreiche Case Study über die Penalty von Hugo Boss. Die meisten Case Studies erscheinen auf englisch, aber es gibt auch eine deutsche Version.

SEO Scavenger Hunt

Jedes Jahr veranstaltet Christoph eine Schnitzeljagd mit den Linkresearchtools. Dort kann man den besten Preis gewinnen, den sich ein SEO vorstellen kann: Ein komplettes Ticket für das SEOktoberfest im Wert von 5.000 Euro! Zusätzlich bekommt Ihr ein Hotelzimmer für fünf Nächte und noch einmal 1.000 Euro Reisebudget – einfach so oben drauf. Was man tun muss? Hauptsächlich geht es darum, SEO Aufgaben korrekt und so schnell wie möglich zu lösen. Letztes Jahr sah das so aus.

SEO Scavenger Hunt 2014

Du willst auf das SEOktoberfest 2014? Hier ist Deine Chance!

Letztes Jahr waren 834 Leute angemeldet, von denen dann Sebastian Weber gewann. Ich durfte ihn dann auf dem SEOktoberfest kennenlernen und er ist wirklich mit allen Wassern in Sachen SEO gewaschen. Aber hey! Wenn Ihr denkt, dass Ihr besser seid, dann meldet Euch doch einfach an! 🙂

Ein kleiner Wermutstropfen: Man muss dieses Jahr ein sogenannte „LRT Associate“ sein, um teilnehmen zu können. Und um die Prüfung abzulegen, muss man einen Superhero Account besitzen (der monatlich 469 Euro kostet). Ich kann das aber verstehen, denn Christoph hat genug Associates, die um das Ticket kämpfen werden und schließlich zahlt er ja auch eine Menge für das Ticket.

Lies hier, wenn Du etwas gratis willst!

Ich habe Christoph vorab auf meinen heutigen Blogpost angesprochen und er ist so nett und gibt drei Seokratie Lesern jeweils einen Monat Superhero-Status von den Linkresearchtools! Also 3 x 469 Euro geschenkt, einfach so! 🙂

Alles, was Ihr tun müsst, ist: Schreibe hier in die Kommentare einen SEO-Reim! Er sollte mindestens vier Zeilen haben. Eine unabhängige Jury wählt dann die besten drei Reime aus. Die Gewinner können sich dann auf jeweils einen Monat „Superhero“ freuen und dürfen sich außerdem fortan „SEO-Poeten“ nennen. 🙂

Beispiel (selbst gereimt!)

„Rosen sind rot,

Pinguine sind schwarz-weiß.

SEO ist nicht tot

SEO bedeutet viel Fleiß.

Ich geh jetzt in den Birkenwald

denn meine Pillen wirken bald.“

Rechtliches: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bestehende Kunden der Linkresearchtools sind ebenfalls vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Rechtliches 2: Ich habe kein Geld oder sonstige Prämien / Vergünstigungen von den Linkresearchtools bekommen. Das war also kein Sponsored Post. Ich wollte auf die Scavenger Hunt aufmerksam machen, außerdem finde ich die Linkresearchtools einfach wirklich klasse!

Jetzt teilen: Share on Facebook26Tweet about this on TwitterShare on Google+4Email this to someoneShare on LinkedIn1

E-Book: Der Weg zum erfolgreichen Online Shop

  • Das 47-seitige E-Book mit 72 konkreten Tipps für Deinen Online Shop
  • Einmal wöchentlich exklusiver Content für das Marketing Deines Shops
  • Unser Newsletter (1-2x pro Woche)
E-Book kostenlos downloaden

25 Kommentare

  • Peter

    Machst du SEO nach dem Panda,
    lass mal ´nen Experten ran da.
    Schreibst du den Content richtig gut,
    zieht Google vor dir den Hut.
    Lässt dich in Rankings gut aussehn
    und schlechte Texte unten stehn.

    🙂

  • Julian Dziki

    Ganz vergessen! Das Gewinnspiel endet am 21.08. um 12 Uhr! 🙂

  • Na SEO-Poet wollte ich immer schon mal sein 😉
    Nun denn *räusper*

    Also sprach der kleine Fool,
    ich bin jetzt SEO hab n Tool.
    Doch leider macht er alles falsch,
    der Kunde geht ihm an den Hals.
    Und die Moral von der Geschicht,
    ohne SEO-Wissen geht es nicht.

  • Swen

    Du fragst mich, wie es mir geht?
    Mein Blog nach Panda nicht mehr steht.
    Google bestraft meinen Online-Shop,
    meine Keywords sind nur noch Flops.
    Die Backlinks sind wirklich Dreck,
    die Rankings sind auch alle weg.
    Warum ist das alles so versaut?
    Ich habe doch glatt einem SEO vertraut!

  • Max Riedl

    Der SEO greift nach allen Tools und sucht mit der Lupe,
    Und er sucht kunstvoll mit der Lupe.

    Und nachdem er Tabellen mit Zahlen draus gemacht,
    erzählt er allen über Zahlen, und auch zur Nacht,

    Und er vermischt die Zahlen so (zur Nacht),
    dass er, wenn er plötzlich nachts erwacht,

    dass er, wenn er nachts erwacht, die SEO Zahlen
    leise lügen hört und ihn ein heimlich Gruseln

    packt ( dass ihn dann nachts ein kaltes Gruseln
    packt) beim Spuk der tabellarisch schön verpackten SEO Zahlen.

    Frei nach Christian Morgenstern 🙂

  • Oliver

    Ist das Kind in den Brunnen gefallen,
    hilft es auch nicht rumzulallen.
    Hast du es zu wild getrieben,
    sind keine Rankings mehr geblieben.
    Da dachte ich mir es wär doch cool,
    hätte ich das Linkresearchtool!

  • was google hat damals forciert,
    hieß Linkbuilding und lief wie geschmiert.
    doch das hat viel Spam kreiert
    und googles serps degradiert,
    drum räumt eure Links auf kapiert!

  • Jörg

    „Wann treffen wir drei wieder zusamm’?“
    „Um die siebente Stund’, im Internetprogramm.“
    „Am Mittelpfeiler.“
    „Ich lösch die Flamm’.“
    „Ich mit.“
    „Ich komme vom Norden her.“
    „Und ich vom Süden.“
    „Und ich vom Meer.“

    „Hei, das gibt ein Ringelreihn,
    und die Seite muß in den Grund hinein.“
    „Und der Traffic, der die Seite betritt
    um die siebente Stund’?“
    „Ei, der muß mit.“
    „Muß mit.“
    „Tand, Tand
    ist das Gebilde von Black-Hat-Hand.“

    Auf der Shoppingseite, der Online-Marketeer –
    alle Blicke gehen ins Google Hauptquartier,
    und die SEOsleut’, ohne Rast und Ruh
    und in Bangen sehen nur Google zu,
    sehen und warten, ob nicht ein Licht
    über Matt Cutts hin „ich komme“ spricht,
    „ich komme, trotz Pinguin und Pandabär,
    ich, der Traffic spektakulär.“

    Und der SEO jetzt: „Ich seh einen Schein
    in den Insights for Search. Das muß er sein.
    Nun, Vertriebler, weg mit dem bangen Traum,
    unser Traffic kommt und will Geld raushaun‘,
    und was noch an Links im Netzwerk ist,
    baller alles drauf wie zum heiligen Christ,
    Boomarks, Artikelverzeichnisse – nimm was du kriegst, –
    ich spinn noch kurz Content auf das du erbrichst.“

    Und es war der Traffic. Auf der Zielseite
    keucht er vorbei jetzt gegen die Pleite,
    und der SEO spricht: „Der Warenkorb noch!“
    Aber was tut es, wir zwingen es doch.
    Ein großer Button, ein lockerer Slogan,
    die bleiben Sieger in solchen Wogen,
    und wie er auch surft und klickt und mosert,
    wir kriegen ihn unter: den User.

    Unser Stolz ist automatisches Blog Commenting’;
    ich lache, denk ich an Content Marketing,
    an all den Jammer und all die Not
    mit dem elend alten Content-Gebot;
    wie manche liebe Christfestnacht
    hab ich am Schreibtisch zugebracht
    schrieb Qualitätsartikel und Gastbeiträge
    mit dünnem Erfolg und sehr träge.

    Auf der Shoppingseite, der Online-Marketeer –
    alle Blicke gehen ins Google Hauptquartier,
    und die SEOsleut’ ohne Rast und Ruh
    und in Bangen sehen nur Google zu;
    denn wütender wurde des Algorithmus‘ Spiel,
    und jetzt, als ob Feuer vom Himmel fiel,
    erglüht es in niederschießender Pracht
    die Seite ist unten… Und wieder ist Nacht.

    „Wann treffen wir drei wieder zusamm’?“
    „Um Mitternacht, am Bergeskamm.“
    „Auf dem Mountain View, am Kaliforniendamm.“
    „Ich komme.“
    „Ich mit.“
    „Ich nenn euch die Zahl.“
    „Und ich die Namen.“
    „Und ich die Qual.“
    „Hei!
    Wie bitter brach der Traffic entzwei.“
    „Tand, Tand
    ist das Gebilde von Black-Hat-Hand“

    (Disclaimer: Das Gedicht habe ich vor 2 Jahren geschrieben und in leicht abgeänderter Form schon mal bei einem anderen Gewinnspiel eingereicht.)

  • Ramona

    „Ich finde meine Seite IM Google nicht“,
    sagte einst ein Kunde-Bösewicht.
    „Kaufen wir doch ein paar Links ein“,
    – nein! So einfach kann das nicht sein!
    Content, Mehrwert, Strategien,
    die Seite wird nicht von allein nach nach oben fliegen.
    „Setzen Sie einfach überall die Keywords ein“,
    – nein! WDF*IDF wird nicht der Retter sein!
    So nimm dir Zeit fürs Optimieren,
    du willst dich doch vor Google nicht blamieren?!

  • Olaf

    Mit Unique Texten und reellen Links
    ist Google für Dich kein Teufels Dings
    Nur Seos, die nicht lernen wollen,
    hören nicht mehr auf zu grollen
    sind im Nirvana der Serps verschwunden
    während Websites mit Niveau werden gefunden

  • Hannes

    Pinguin und Panda Bär
    machen Dir das Leben schwer
    kommt noch ein Kolibri hinzu
    fehlt Dir ganz die nötge Ruh‘
    Dieser munt’re Google-Zoo
    schafft so manchen SEO

  • Andre

    Der Pinguin war da,
    ich fands ganz wunderbar,
    meine Rankings stiegen,
    denn ich ließ gekaufte Backlinks einfach links liegen

    Denn heutiges SEO bedeutet,
    mehr als nur die saftige Backlinkkeule
    konzentriert euch lieber auf geilen Inhalt,
    und eure Seite geht steil,
    wie David McDowell damals ins Weltall

    (Anmerkung: McDowell war ein US Astronaut 😉 )

  • Thomas

    Wehe, wehe, wehe
    Wenn ich heute auf das SEO sehe
    So viele Agenturen in diesem Land
    Fahren den Karren an die Wand.

    Gerüchte halten sich wie eine Mär:
    „Mehr Meta Keywords, das ist doch nicht so schwer!“
    „Aber Chef, das stimmt doch gar nicht mehr…“
    „Das wüsst ich wohl, wenns nicht mehr so wär!“

    Und dann noch diese Keyword Density
    Mit bekloppten Formeln rechnen sie.
    Dazu noch ein paar Backlinks kaufen
    Vom verdienten Geld kann man gut saufen.

    Gut für uns, die moderne SEO Elite
    Denn unsere Seiten ranken schnieke!
    Wer Seokratie abonniert hat, ist gut beraten
    Hier seid ihr an die richtigen geraten 🙂

  • Der Julian der muß Links abbau’n – will aber keine Listen schau‘n
    Drum nutz er Cempers Detox Tool – das findet alle Links: ganz cool!
    Dank Backlink Tool und Detox Screen ist Linkabbau ein Kinderspiel.

    Nun reim ich hier und quäl mich so – bin stärker doch beim S E O

    Will aber gern das Tool gewinnen – da muss ich eben Opfer bringen 😉

  • Julius

    Meine Links waren schön, meine Links waren nice,
    und alle natürlich, ganz ohne Preis! 😉

    Ich habe sie immer mit Liebe gepflegt,
    doch der Panda hat sie mir weggefegt.

    Junge, wie hab ich geflucht und geschrien,
    doch Google hat es mir nie verziehen.

    Doch heut ist alles anders, und wenn du fragst wie?,
    verrat ich dir gern die Geheimstratgie:

    Heut bin ich entspannt, und sag #linkresearch-rules,
    weil ich check meine Links mit den Linkreaserchtools! 😉

  • Markus

    Lieber guter Google-laus,
    Lass mich aus der Penalty raus
    Ist es jetzt der Pandabär ?
    Oder muss Link-DTOX her ?
    Dann ist’s ja der Pinguin
    oder hat mir Google schon verziehn ?
    Was mach ich nur in meiner Not ?
    Frag jemand der da Ahnung hot!
    Ein SEO Profi der miss her
    Dann klappt’s auch mit dem Pandabär
    Ich glaub ich frag den Julian
    Der ist dafür der beste Mann

  • OnPage, OffPage & interne Linkstruktur,
    Was heißen alle diese Wörter nur?
    Lustige Begriffe aus der Welt von Google,
    lern Sie auch, sei keine SEO-Nudel!
    Sind deine Rankings auch mal im Eimer,
    tick‘ nicht aus und mach einfach weiter.
    Bring guten Content auf tolle Links,
    oder der Panda hat dich ausgetrickst.
    Nimm gute Tools und ran an die Maus,
    die Konkurrenz beißt sich an dir die Zähne aus.
    Aber verzichte auf miese Black-Hat-Tricks,
    Google weiß das, und zwar fix!
    Lies gute SEO-Blogs und zwar runter und rauf,
    Seokratie oder TecReflex, die habens drauf!

  • Was waren das einst Zeiten
    die Links kamen von allen Seiten
    doch Google sagt sich „sehr verdächtig“
    und haut dir eins drauf – und zwar mächtig.
    Matt Cutts der lässt sich nicht bestechen
    aber das Genick kann er dir brechen
    drum prüfe wer sich oft verlinked
    ob ihn danach noch jemand findet 😉

  • Matt Cutts! Schicke, was beliebt,
    was Schlechtes oder Gutes.
    Ich bin vergnügt, dass beides
    dem SEO Arbeit gibt.

  • Susann Wasikowski

    Wer surft so spät mit Google durchs Web,
    Es ist der SEO der alte Depp.
    Er hat die Domain gepackt auf den Server,
    Er sucht für sie Backlinks und will immer mehr.

    Domain, Du stehst bald mehr im Licht –
    Siehst SEO-Vater, du den Blackhat-König nicht!
    Den Blackhat-König mit Katalogen und Spamy?
    Liebe Domain, das ist doch Quality.

    Du liebes Domain, komm kauf meine Links!
    Gar schöne Rankings, glau mir, das bringts.
    Manch tolle Keys sind da im Licht,
    Und viel davon haben Gold und Besucher für Dich.

    Mein SEO, mein SEO, und hörest du nicht,
    Was Blackhat-König mir leise verspricht?
    Sei ruhig, bleibe ruhig, das ist doch bekannt,
    In komischen Foren wird doch nur dumm gewarnt.

    Willst feine Domain du mit mir geh’n?
    Meine Presell-Links sollen Dich warten schön,
    Meine Links erhöhen Dein Ranking-Gewicht
    Sie schaffen Dir Sichtbarkeit, ja willst du das nicht?

    Mein SEO, mein SEO, und siehst du nicht dort
    Blackhat-Königs Spamlinks am düsteren Ort?
    Meine Domain, meine Domain, ich seh’es genau:
    Das sind doch nur Dumschwätzer in ihrem Bau.

    Ich lieb dich, mich reizt deine schöne Gestalt,
    Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt!
    Mein SEO, mein SEO, jetzt faßt er mich an,
    Blackhat-König hat mir ein Leids getan.

    Dem SEO grauset’s, er nutzt jedes Tool,
    Doch Matt Cuts findet das gar nicht cool.
    Der SEO schaut seine Rankings an und ist erschrocken,
    die Manuelle von Cutts hat nun alles zerbrochen…

  • Julian Dziki

    Hi, wir überprüfen gerade die Kommentare und sagen gleich Bescheid!

  • Hallo,

    Ich kann LRT auch nur jedem empfehlen. Habe damit bis jetzt nur positive Erfahrungen sammeln können. Sehr übersichtlich… Für Einsteiger geeignet, aber ebenso hat es sehr viele Funktionen, die auch für Profis relevant sind.

    Daumen hoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst Du fit in SEO werden?

Abonniere unseren Newsletter und bleibe in Sachen SEO, Inbound- & Online-Marketing auf dem Laufenden.

Du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.